News

Video

Alleviate melden sich mit neuer Single „Better“ zurück

Wer braucht schon Bretter, wenn man "Better" haben kann?

VON AM 13/12/2023

Für Alleviate fiel 2023 zwar nicht erst der Band-Startschuss, doch immerhin feierten sie erst vor wenigen Monaten ihr Show-Debüt. Entsprechend lässt sich sagen, dass das Projekt der Metalcore-Supergroup bestehend aus Clean-Vocalist Timo (Our Mirage), Shouter Marius (Breakdown‘s at Tiffany’s), Gitarrist Ramon (The Evolutionists) und Marc (We Are Perspectives) sowie Yunus an den Drums (Time, The Valuator) durchaus noch in den Kinderschuhen steckt. Das soll sich natürlich schnellstens ändern und deshalb bekommen wir neue Klänge auf die Ohren, die nicht „besser“ hätten betitelt werden können.

Mit nur einem Click zum Clip: Das ist „Better“ von Alleviate

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auch, wenn die Anzahl an Releases noch ausbaufähig ist, steht eines ganz und gar fest: Die Reaktionen auf die einzelnen Hit-Granaten wie „Die For Me“ und „Broken“ sprechen für sich – und natürlich für die Band! Dass sie ihre Qualitäten erfolgreich unter Beweis gestellt haben, zeigt sich nicht zuletzt anhand starker Collabs wie mit der YouTube-Koryphäe Nik Nocturnal. Neulich tüftelten sie mit vereinten Kräften an ihrem Party-Track „Granny In Da Club“.

Bei all dem Aufwind und dem Trubel um die Band können wir uns sicher sein, dass deren Debütplatte – sofern denn ein Langspieler in Planung ist – schnurstracks durch die Decke gehen wird! Für uns deutlich greifbarer ist hingegen die weitere Planung für Liveshows. Das erste Happening im kommenden Jahr wurde mit dem Hamburger Easter X Festival Vol. 3 am 16. März 2024 schon verkündet. Neben Alleviate und den Festival-Host, der Band Bad Blood Exhaust, sind dort auch die Modern-Metalcore-Köpfe von Mavis und einige weitere Acts vertreten.

Foto: Denise Andörfer / Offizielles Pressebild

Feature

Knocked Loose

Nach Sleep Token, Bad Omens und Lorna Shore hat sich nun die nächste Band in den Hype-Train gesetzt, um direkt …

von