News

News

Six Feet Under verschieben ihre Headliner-Tour auf 2021

Das C-Wort ist Schuld.

VON AM 25/03/2020

Six Feet Under wollten eigentlich im April in Europa auf Tour gehen. Leider machte der Coronavirus (wir haben unser „Unwort des Jahres“ bereits jetzt gewählt!) der Kombo einen Strich durch die Rechnung.

Wie die Band auf ihren Socials mitteilte, sei die gesamte Sause nun um ein Jahr nach hinten auf April 2021 verschoben worden.

Six Feet Under schieben ihre Tour wegen Corona um ein Jahr nach hinten

„DUE TO THE CURRENT STATE OF THE WORLD. WE ARE FORCED TO POSTPONE OUR UPCOMING EASTER IN HELL TOUR, UNTIL APRIL 2021.

WE WISH ALL OF OUR FANS AND THEIR FAMILIES HEALTH AND SAFETY DURING THESE STRANGE TIMES.. LETS ALL TRY TO STAY POSITIVE THAT THIS WILL ALL BE OVER SOON AND WE ALL LAND EASY AND IN BETTER SHAPE THAN WHEN THIS STARTED.“

Ob bereits erworbene Karten ihre Gültigkeit behalten, ist nicht klar. Wendet euch im Zweifel an die jeweilige Vorverkaufsstelle, bei der ihr die Tickets erworben habt.

Neben Six Feet Under hätten auch noch die finnische Band Bloodride, Scars aus Norwegen, Grimaze aus Bulgarien sowie die US-amerikanische Band Aleph Naught mit von der Partie sein sollen.

Ob die Special Guests auch bei den neuen Dates als Support dabei sein werden, ist noch nicht bekannt. Zumindest Bloodride bezeichneten die Tour auf ihre Socials als „cancelled“. Eine Teilnahme ist demnach eher unwahrscheinlich.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden


Foto: YouTube / „Six Feet Under – Live at Altavoz 2018 (Medellin,Colombia) [FULL SHOW]“

More

Feature

I Prevail

Aktuell und wohl noch für einige Zeit kursiert auf der Welt das böse C-Wort. Da wir aber nicht möchten, dass …

von