News

News

Simple Plan trennen sich wegen Vorwürfen der sexuellen Belästigung von Bassist David Desrosiers

Mit sofortiger Wirkung.

VON AM 12/07/2020

Simple Plan haben sich mit sofortiger Wirkung von ihrem Bassisten David Desrosiers getrennt. Dem Musiker wurde sexuelle Belästigung vorgeworfen. In welcher Form die Vorwürfe laut wurden und ob sich Opfer öffentlich gemeldet haben oder ob es sich um ein tatsächlich laufendes Verfahren handelt, wird aus dem Statement der Band nicht deutlich.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Suite à des déclarations publiques récentes, David Desrosiers se retire du groupe afin de travailler sur ses difficultés personnelles. Nous présentons nos excuses les plus profondes aux femmes qui ont été blessées par ses actions. Nous sommes également désolés pour tous nos fans qui sont déçus de cette situation regrettable. En tant que groupe, nous prendrons le temps de faire une pause, réfléchir, et mettre en place des lignes directrices afin d’éviter que de telles situations se reproduisent. Following recent public statements, David Desrosiers is withdrawing from the band in order to work on his personal issues. We offer our deepest apologies to the women who were hurt by his actions. We are also sorry for all our fans who are disappointed by this regretful situation. We will, as a band, take time to pause, reflect and put in place guidelines to prevent similar situations from happening.

Ein Beitrag geteilt von (@simpleplan) am

Darin heißt es, dass man sich von ihrem ehemaligen Bassisten trennen würde, damit er sich Hilfe für seine Probleme suchen könne. Die Band entschuldigt sich bei den Betroffenen und will sich Zeit nehmen, die Geschehnisse zu reflektieren.

Simple Plan trennen sich von ihrem Bassist David Desrosiers

„Following recent public statements, David Desrosiers is withdrawing from the band in order to work on his personal issues. We offer our deepest apologies to the women who were hurt by his actions. We are also sorry for all our fans who are disappointed by this regretful situation. We will, as a band, take time to pause, reflect and put in place guidelines to prevent similar situations from happening.“

David Desrosiers meldete sich ebenfalls bereits zu Wort. In einem Statement entschuldigt er sich für das Geschehene und beteuert, sich Hilfe zu holen.

„Recent public statements have led me to acknowledge that some of the interactions I have had with women have caused them harm. I have decided to withdraw from the band and seek professional help to educate myself and act appropriately in the future. I am truly sorry for the harm I have caused to these women.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Des déclarations publiques récentes m’ont fait reconnaître que certaines interactions que j’ai eues avec des femmes leur ont causé du tort. J’ai donc pris la décision de me retirer du groupe et d’aller chercher de l’aide professionnelle afin de m’éduquer et d’agir de façon appropriée à l’avenir. Je suis vraiment désolé pour le tort que j'ai causé à ces femmes. Recent public statements have led me to acknowledge that some of the interactions I have had with women have caused them harm. I have decided to withdraw from the band and seek professional help to educate myself and act appropriately in the future. I am truly sorry for the harm I have caused to these women.

Ein Beitrag geteilt von David Desrosiers (@daviddesrosiers) am

David Desrosiers war seit 2000 Teil von Simple Plan. 2008 pausierte er für kurze Zeit, war aber ansonsten an allen Produktionen der kanadischen Band beteiligt.

Mit seinen Bandkollegen brachte er insgesamt fünf Studioalben auf den Markt, zuletzt 2016 die aktuelle LP „Taking One for the Team“. Das Debütwerk „No Pads, No Helmets…Just Balls“ erschien 2002, drei Jahre nach Gründung der Band.

Foto: Chapman Baehler / Offizielles Pressebild

More

Feature

Bring Me The Horizon

Heute ist Montag und ihr wisst, was das heißt – der Music Monday steht wieder an und verbessert euch die …

von