News

News

Sabaton: Ex-Gitarrist wegen sexuellen Missbrauchs und Besitzes von Kinderpornographie verurteilt

Rikard Sundén streitet die Anschuldigungen ab.

VON AM 10/04/2021

Der ehemalige Sabaton– und Civil War-Gitarrist Rikard Sundén ist wegen sexuellen Missbrauchs an einer Minderjährigen und des Besitzes von Kinderpornographie gerichtlich verurteilt worden.

Der Musiker wurde von einem Gericht in seiner Heimat Schweden zu einer Gefängnisstrafe von neun Monaten und einer Geldstrafe von 53.400 Schwedischen Kronen (rund 5.250 Euro) verurteilt.

Rikard Sundén (Ex-Sabaton, Ex-Civil War) wegen sexuellen Missbrauchs verurteilt

Laut der Kollegen von MetalSucks wurde Sundén vorgeworfen, vergangenes Jahr die Freundin seiner Tochter sexuell belästigt zu haben, als sie im Haus der Familie übernachtet habe. Nachdem sie zunächst aus Angst schwieg, vertraute sich das Mädchen zunächst einer Schulfreundin und dann ihrer Mutter an.

Laut Aussagen der 8-Jährigen habe der Gitarrist sie in der Nacht unter ihrer Kleidung angefasst.

Sundén verteidigte sich mit der Aussage, dass er nur nach dem Rechten sehen wollte und seine Tochter selbst einen unruhigen Schlaf hatte und die Freundin seines Kindes die Berührung verwechseln haben musste.

„His theory is that his daughter, who touches herself a lot when she sleeps, has accessed NN3 [the victim] with her hands and feet in her sleep. NN3 has since made a mistake and thought it was him.“

Nach dem Lautwerden der Anschuldigungen wurden bei der Durchsuchung des Hauses des ehemaligen Sabaton- und Civil War-Gitarristen kinderpornographische Aufnahmen entdeckt.

Gefunden wurden demnach sieben Filme, auf denen unter Zwang ausgeführte, sexuelle Handlungen von Minderjährigen zu sehen waren. Sundén gab zu, sich die Filme angeschaut zu haben, stritt jedoch ab, der Besitzer zu sein.

Sundén änderte seinen Namen in Johan Andersson, um seine Familie vor Anfeindungen zu schützen.

„Johan Andersson has owned seven child pornographic films. It happened on April 3 2020 at Trotzgatan 90, Falun, Falu municipality. The crime should be considered serious as the films depict children who are particularly exposed to serious sexual coercion and violence and has been exploited in otherwise particularly ruthless ways. Johan Andersson Rikard Sundén committed the act with intent.“

Nach Aussagen von MetalSucks habe sich Rikard Sundén bereits 2005 wegen seiner Neigung psychiatrische Hilfe gesucht. Eine Übersicht über die Vorfälle findet ihr über diesen Verweis.

Rikard Sundén war von 1999 bis 2012 als Gitarrist bei Sabaton aktiv und an den ersten sechs Studio-Alben der schwedischen Band beteiligt. 2019 kehrte er mit diversen anderen ehemaligen Mitgliedern für eine Live-Show zurück.

Von 2012 bis 2021 war er dann bei Civil War aktiv und wurde von Thobbe Englund ersetzt.

Bild: YouTube / „Sabaton – Rikard Sundén“

More

Feature

Reeperbahn Festival 2021

Reeperbahn Festival Teil zwei! Nachdem der erste Tag des viertägigen Festivals einen guten Start darstellte schien es am zweiten Tag …

von