News

Music

P.O.D. machen auf neuem Song „Drop“ gemeinsame Sache mit Randy Blythe (Lamb Of God)

Ein famoses Feature.

VON AM 21/09/2023

P.O.D. haben als Vorreiter des Nu-Metal quasi schon so etwas wie Legendenstatus. Gleiches dürfte man von ihren Musikerkollegen Lamb Of God in Bezug auf Groove Metal und Metalcore behaupten. Auf der neuen Single „Drop“ bringen die zwei Parteien nun das beste aus diesen Welten zusammen und präsentieren uns in Richtung Wochenende ein echtes Schmankerl, das es in sich hat.

Schon eine Weile nichts mehr von P.O.D. gehört, oder? Das wird sich jetzt ändern, denn die US-amerikanische Nu-Metal-Formation um Frontmann und Sänger Paul „Sonny“ Sandoval wagt sich seit langer Zeit wieder an neuen musikalischen Output. Am heutigen Tag erreicht uns mit „Drop“ die erste vollwertige Single seit fünf Jahren.

Um gleich für noch mehr Wirbel in der Szene zu sorgen, hat sich die Band für „Drop“ noch einen hochkarätigen Kollegen mit ins Boot geholt: Lamb Of God-Frontmann und Sänger Randy Blythe ist mit von der Partie und darf Sandoval mit ein paar Vocal-Zugaben unterstützen. Wie dieses Duett klingt, erfahrt ihr hier:

Hört den neuen Song „Drop“ von P.O.D. feat. Randy Blythe (Lamb Of God)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit dieser ersten neuen Single steigen natürlich auch die Hoffnungen auf die Ankündigung eines neuen Longplayers, das laut Gitarrist Marcos Curiel auf den Namen „Veritas“ hört und im Frühjahr 2024 das Licht der Welt erblicken soll.

Darauf wird laut Aussagen Curiels nicht nur Randy Blythe zu hören sein, sondern auch noch diverse andere Genre-Kolleg:innen.

Wir sind gespannt und warten auf weiteren neuen Zündstoff.

Dabei sind P.O.D. seither nicht untätig gewesen und bespielten alleine in diesem Jahr zahlreiche US-amerikanische Venues, Clubs und Festivalbühnen, wie beispielsweise die auf dem großen Genre-Revival Sick New World in Las Vegas. Nächsten Frühling geht’s dann als Special Guest im Rahmen der Skindred „Smile“-Tournee für drei Termine ins Vereinigte Königreich. Vielleicht legen die Nu-Metaller ja dann auch noch spontan den ein oder anderen Tourstopp in Europa ein; die Daumen sind jedenfalls gedrückt!

Foto: P.O.D. / Offizielles Pressebild

Feature

Vor 11 Jahren ist die ehemalige Industriemechanikerin Ina Bredehorn zur Rocksängerin Deine Cousine geworden. Seitdem tanzt die Wahlhamburgerin auf vielen …

von