News

News

Mastodon: Neuer Song „Forged By Neron“ für „Dark Nights: Death Metal“

Hier geht es zu den Aufnahmen.

VON AM 13/05/2021

Mastodon schrauben seit längerem fleißig an neuer Musik und einem neuen Album, doch abseits einer Raritäten-Sammlung aus dem letzten Jahr ist das letzte Material schon eine Weile her. Nun meldet sich die Kombo endlich zurück und veröffentlicht einen neuen Track als Teil des Soundtracks für „Dark Nights: Death Metal“.

Vergangenes Jahr veröffentlichten Rise Against mit „Broken Dreams, Inc.“ schon die erste Single des bevorstehenden Soundtracks zur Comic-Serie von DC, nun liefert die Truppe aus Atlanta, Georgia das Stück „Forged By Neron“ nach. Dazu sagte Schlagzeuger und Sänger Brann Dailor:

„We are super excited and honored to be part of the ‘Dark Nights: Death Metal Soundtrack‘! We’ve all been fans of DC Comics and the Batman universe since we were kids, so it really means a lot for us to be able to add something to that world.“

Wie der taufrische Track klingt, erfahrt ihr nachfolgend. Wir haben euch „Forged By Neron“ hier und jetzt bereitgestellt.

Hört jetzt neue Mastodon-Single für den Soundtrack zu „Dark Nights: Death Metal“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mittlerweile wurde die gesamte Tracklist des Soundtracks für „Dark Nights: Death Metal“ enthüllt. Dieser erscheint digital am 18. Juni 2021 und enthält folgende Stücke von folgenden Acts:

1. Mastodon – „Forged by Neron“
2. Chelsea Wolfe – „Diana“
3. Health, Tyler Bates – „ANTI-LIFE (feat. Chino Moreno)“
4. Maria Brink, Tyler Bates – „Meet Me In Fire (feat. Andy Biersack)“
5. Grey Daze – „Anything, Anything“
6. Rise Against – „Broken Dreams, Inc.“
7. Manchaster Orchestra – „Never Ending“
8. Denzel Curry, Playthatboizay – „Bad Luck“
9. Carach Angren – „Skull With a Forked Tongue“
10. Starcrawler – „Good Time Girl“
11. Gunship, Tyler Bates – „Berserker (feat. Dave Lombardo)“
12. Greg Puciato, Tyler Bates, Gil Sharone – „Now You’ve Really Done It“
13. Show Me The Body – „Stone Cold Earth“
14. Idles – „Sodium“
15. Soccer Mommy – „Kissing in the Rain“

Hier geben sich wirklich namhafte Acts die Klinke in die Hand! Also, den 18. Juni schon mal im Kalender markieren. Physisch erscheint der Soundtrack rund einen Monat später, ganz genau am 16. Juli 2021.

Mastodon wiederum arbeiten hoffentlich weiter an ihrem neuen Album. Wann wir damit rechnen dürfen, steht noch in den Sternen.

Der letzte vollwertige Longplayer „Emperor Of The Sand“ erschien 2017. Die Scheibe stellt das nunmehr siebte Studio-Album der Kombo dar.

Foto: Jimmy Hubbard / Offizielles Pressebild/em>

More

Feature

Kerngeschäft Podcast Banner

In der ersten Reihe bei großen Acts wie A Day To Remember, Rammstein oder den Red Hot Chilli Peppers stehen. …

von
/morecorede
CURRENTLY OFFLINE