News

News

Make Them Suffer: Booka Nile findet Partner bei australischer Ausgabe von „Hochzeit auf den ersten Blick“

Wir drücken die Daumen.

VON AM 26/02/2021

Booka Nile spielt in der Regel Keyboard bei Make Them Suffer und ist darüber hinaus Mental Health Worker in ihrer Heimat Australien. Nun schlug die 31-jährige auch noch andere Wege ein – und nahm an der Reality-TV-Show „Married At First Sight“ teil, die man hierzulande auch unter dem Namen „Hochzeit auf den ersten Blick“ kennt.

Make Them Suffer-Keyboarderin Booka Neil hat sich bei australischer Ausgabe von „Hochzeit auf den ersten Blick“ vermählt

In der australischen Ausgabe der Show, bei der zwei Menschen sich das erste Mal im Leben vor dem Traualtar treffen, um sich sofort das Ja-Wort zu geben, kam die Musikerin nun „unter die Haube“. Der Auserwählte heißt Brett Helling.

Die Aufnahmen der Episode, in der Booka zu sehen war, wurden bereits ins Netz gestellt und stehen nachfolgend zum Anschauen bereit.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Romantisch! Die „Ehe“, die in der Serie geschlossen wird, ist übrigens auf dem Papier nicht bindend. Es handelt sich hier vielmehr um ein Sozialexperiment, das einer Ehe gleichen soll. So oder so wünschen wir viel Glück.

Booka Nile ist seit 2017 Teil von Make Them Suffer. Im Sommer letzten Jahres brachte die australische Band ihr aktuelles Album „How To Survive A Funeral“ auf den Markt. Es handelt sich dabei nach „Worlds Apart“ von 2017 um den zweiten Longplayer, an die Musikerin beteiligt war.

Die Platte markiert insgesamt das vierte Studio-Album der Band.

Foto: Rise Records / YouTube: „Make Them Suffer – Erase Me (Official Music Video)“

More

Feature

Kill Her First

Kill Her First haben erkannt, was der gitarrenlastigen Musikszene im In- und Ausland am Meisten fehlt – weibliche Musikerinnen. Seit …

von