News

Music

In Flames melden sich mit ihrem neuen Song „The Great Deceiver“ zu Wort

Frische Töne.

VON AM 01/08/2022

In Flames haben am Wochenende auf dem Knotfest Germany gespielt und ihren Fans ordentlich eingeheizt, wenn man den entsprechenden Live-Aufnahmen, die im Netz kursieren, Glauben schenken darf. Nun gibt es neuerlich Grund zum Schwitzen – oder eher zur Freude, denn die Kombo melden sich mit frischen Tunes zurück!

So dürfen wir uns zum Start der neuen Woche über einen taufrischen Track namens „The Great Deceiver“ freuen, die digital als Doppel-Single mit der vor wenigen Wochen „State Of Slow Decay“ bereitsteht.

Hört den neuen Song „The Great Deceiver“ von In Flames

Wie das Ganze klingt, erfahrt ihr nachfolgend. Die Single steht hier und jetzt für euch zum Anhören zur Verfügung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Allem Anschein nach handelt es sich bei den beiden neuen Stücken um die ersten Auskopplungen aus dem bevorstehenden neuen Album, das seit Anfang des Jahres im Kasten ist. Wann uns das Werk erreicht, ist noch nicht bekannt.

Im Rahmen ihres Auftritts beim Knotfest hat uns Frontmann Anders Fridén schon mal ein bisschen was zum kommenden Album erzählt – doch hört und seht einfach selbst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zuletzt brachten In Flames 2019 ihren (noch) aktuellen Longplayer „I, The Mask“ auf den Markt. Hierbei handelt es sich bereits um den 13. Full-Lenght-Player der Band.

Zuletzt war die schwedische Band für einige Festivalauftritte hierzulande live zu sehen. Wann wir mit einer waschechten Headliner-Tour rechnen dürfen, steht noch in den Sternen. Doch wo ein neues Album zu erwarten ist, sind Live-Termine ja auch nicht unbedingt fern.

Foto im Auftrag von MoreCore.de: Faye Strässle (acalltothedreamers)

Feature

Polyphia

Mit ihrer Musik sind Polyphia ein absolutes Phänomen. 2012 gestartet, spielte die Band auf ihrer Debüt-EP „Inspire“ (2013) zunächst instrumentalen …

von