News

Music

Full Force Festival: Das sind die ersten Bands für 2023

Da legt jemand gut vor.

VON AM 29/09/2022

„Nach dem Festival ist vor dem Festival“ – das ist die Devise der Crew des Full Force Festival. Und weil die schönste Freude bekanntlich die Vorfreude ist, haben die Veranstalter nun die ersten Bands für die Ausgabe 2023 bekannt gegeben. Und was sollen wir sagen, die Auswahl verspricht schon jetzt eine Sause der Superlative. Vom 23. bis 25. Juni 2023 öffnet das Full Force Festival wie gewohnt die Tore des Ferropolis-Geländes. Und im nächsten Jahr sind wieder einmal jede Menge großartiger Acts am Start.

Full Force Festival 2023: Die ersten Bands stehen fest

Mit von der Partie sind nämlich schon mal unter anderem Annisokay, Attila, Blind Channel, Borders, Caliban, Decapitated, End, Gaerea, Heriot, Igorrr, Konvent, Loathe, Mantar, Motionless In White, Novelists FR, Paleface, Petrol Girls, Polaris, Risk It!, Samurai Pizza Cats, Slope, Spirit Adrift, Terror, The Baboon Show, The Menzingers, The Scratch, uvm.

Doch auch bei den ganz Großen lässt sich das Full Force nicht lumpen. Die ersten Headliner und Co-Headliner, die sich die beliebten Prime-Time-Plätze auf den Metal-Bühnen sichern dürfen, haben es sich schon jetzt ganz oben im Line-Up gemütlich gemacht.

Vorne mit dabei sind die sechs Jungs von Electric Callboy, die mit ihrem Nummer 1 Album „TEKKNO“ aktuell so richtig durchstarten. Ist doch klar, dass die Herren aus dem Ruhrpott im nächsten Jahr für ordentlich Partystimmung sorgen dürften.

Weniger Spaß-Core dafür nicht weniger Härte liefert die ukrainische Band Jinjer. Zuletzt durfte das Quartett um Frontfrau Tatiana Shmailyuk 2019 das Hardbowl-Zelt mit ihrem Djent in einen wilden Moshpit verwandeln, mittlerweile spielt die Band international in der Oberliga – und zur besten Zeit auf dem Full Force.

Wer sich die Sause auf keinen Fall entgehen lassen will, kann sich das Ticket zum Festival an dieser Stelle bereits jetzt sichern und an die Pinnwand heften. Außerdem lohnt es sich das Warten bis zum nächsten Jahr auch weiterhin. Denn wer glaubt, dass das schon alles war, irrt gewaltig.

Das Full Force hält noch weitere Überraschungen bereit. In den nächsten Wochen und Monaten werden noch weitere großartige Künstler*Innen und Bands des Metal- und Core-Universums folgen. Wir halten euch selbstverständlich auf dem Laufenden.

Foto: Michael Bomke / Offizielles Pressebild

Feature

NOFX

Wenn es um die Geschichte des Punks geht, dann nehmen NOFX und Fat Mike eine wichtige Rolle ein, die über …

von