News

Music

Enforcer bringen uns mit ihrer „Experience Nostalgia“ zurück in die 1980er Jahre

Zeitreise gefällig?

VON AM 25/05/2023

Enforcer haben vor kurzem ihr sechstes Studioalbum unter das Heavy Metal-Volk gebracht. Mit ihren langen Haaren, Lederjacken und Nieten-Gürteln sind die vier Mannen aus Schweden ein Sinnbild für den klassischen Metal aus den Anfangstagen des Genres. Doch damit nicht genug, scheint sich das Quartett gedacht zu haben und hat sich zum Release der Platte, die den Namen „Nostalgia“ trägt, etwas Besonderes überlegt, um nicht zu sagen: Etwas besonders Nostalgisches.

Back to the 80s: Zeitreise mit Enforcer

Die Kombo ist inspiriert von den Looks und der Metal-Musik der 1980er Jahre. Mit ihrem neuesten Projekt verbinden Enforcer Oldschool-Vibes mit modernen Medien, denn sie haben einen virtuellen Raum eröffnet, der uns in ein Schlafzimmer eines 80s Metal-Fans katapultiert.

Dort sind nicht nur Retro-Gegenstände wie Plattenspieler und Spielekonsolen zu finden, sondern sie lassen sich auch anklicken. Und so verbirgt sich zum Beispiel hinter einem T-Shirt, einem Amp oder einem Poster an der Wand Videobotschaften der Bandmitglieder, Musikvideos oder auch Backstage-Einblicke. Wir wollen aber nicht zu viel vorab verraten, schaut euch doch einfach selbst unter diesem Verweis in der „Experience Nostalgia“ um.

Mit dieser vollen Dröhnung an Nostalgie und Heavy Metal machen die vier Mannen aus dem schwedischen Arvika Bock auf mehr. Auf ihrem aktuellen Album „Nostalgia“ warten diese 13 Songs auf euch:

01. Armageddon
02. Unshackle me
03. Coming alive
04. Heartbeats
05. Demon
06. Kiss of Death
07. Nostalgia
08. No tomorrow
09. At the end of the rainbow
10. Metal supremacia
11. White lights in the USA
12. Keep the flame alive
13. When the thunder roars (Cross fire)

Anhören könnt ihr euch das Ganze natürlich ganz authentisch auf Platte oder wer den Dreher noch nicht im Regal stehen hat, kann sich das Werk im Langspiel-Format auch digital zur Gemüte führen:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Live-Pläne

Wer nun so richtig heiß auf mehr Heavy Metal ist, der scheinbar direkt aus den 80er-Jahren kommt, dem seien die Live-Shows von Enforcer ans Metal-Heart gelegt. Und wie es der Zufall so will, wird das Vierer-Gespann in nächster Zeit auch hierzulande die Festival-Saison für Gigs nutzen. Los geht’s ab dem kommenden Pfingstwochenende mit den ersten Terminen in Deutschland. Hier der Abfahrtsplan:

28.05.2023 – DE – Gelsenkirchen, Rock Hard Festival
15.06.2023 – DE – Hamburg, Monkeys Music Club
16.06.2023 – DE – Daun, Der Detze Rockt
13.07.2023 – DE – Balingen, Bang Your Head
07.10.2023 – DE – Würzburg, Keep It True Rising

Foto: Enforcer / Offizielles Pressebild

Feature

Rock am Ring 2022 RTL2 Metal Pop Giganten

Für viele ist Rock am Ring 2024 der Auftakt in die diesjährige Festivalsaison und egal, ob ihr schon alte Hasen …

von