News

News

Rivers Of Nihil kündigen neues Album „The Work“ an; erste Single online

Hier alle Infos und der Track.

VON AM 28/07/2021

Drei Jahre ist es nun her, dass Rivers Of Nihil ihr (noch) aktuelles Album „Where Owls Know My Name“ auf den Markt gebracht haben. Nun hat die Truppe endlich neues Material in den Startlöchern und kündigt ihren brandneuen Longplayer an.

Rivers Of Nihil kündigen ihr neues Album „The Work“ an

Die Platte wird auf den Namen „The Work“ hören und am 24. September 2021 via Metal Blade Records das Licht der Welt erblicken. Folgende elf Tracks wird die Scheibe enthalten:

1. The Tower (Theme From “The Work”)
2. Dreaming Black Clockwork
3. Wait
4. Focus
5. Clean
6. The Void From Which No Sound Escapes
7. MORE?
8. Tower 2
9. Episode
10. Maybe One Day
11. Terrestria IV: Work

Als erste Single dürfen wir uns über Track Nr. 5 namens „Clean“ freuen. Das Stück würde von der Truppe natürlich auch mit einem passenden Musik-Video versehen. Der Output steht in Gänze nachfolgend bereit.

Seht jetzt das Video zur ersten Single „Clean“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum Konzept des neuen Longplayers hatte Bassist und Songwriter Adam Biggs übrigens folgende Worte parat:

„What does life all really boil down to in the end? You can be lovey-dovey about the good times, and savor the sweetness that life sometimes provides, but beneath everything is work, struggle, someone is always getting a raw deal, someone’s always sweating it out in the mines somewhere so you can enjoy your diamonds.

This has always proved true in everything I’ve ever done in life. Most people reading this know me as a member of a successful band, but beneath it is constant work. Physical, emotional, spiritual work. All the time. Every day.

And I know that it’s like this across the board for just about anyone in at least some capacity, so I figured this subject would be relatable to a lot of people.“

Beim bevorstehenden Album handelt es sich um den vierten Longplayer von Rivers Of Nihil. Abseits des Vorgängers von 2018 brachte die US-Band 2015 die Scheibe „Monarchy“ sowie 2013 ihr Debüt „The Conscious Seed of Light“ an den Start.

Alle Full-Length-Platten erschienen bislang über Metal Blade Records.

Foto: Mike Truehart / Offizielles Pressebild

More

Feature

Billy Talent

Billy Talent melden sich endlich mit “Crisis Of Faith” zurück – sechs Jahre nach dem letzten Album der Alternative Rock-Band …

von