News

News

Obscura: Fast alle Mitglieder haben die Band verlassen

Wegen musikalischer Differenzen.

VON AM 22/04/2020

Anfang des Jahres ließen uns Obscura noch wissen, dass sie an einem neuen Album arbeiten und im Sommer das Studio betreten wollen. Die Arbeiten waren allem Anschein nach nicht sehr erfolgreich.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

OBSCURA | Announce Lineup Change⁠ ⁠ German progressive titans OBSCURA announce guitarist Rafael Trujillo, bassist Linus Klausenitzer and drummer Sebastian Lanser parting ways with the band due to musical differences and move on with their new group, named “Obsidious”.⁠ ⁠ “Firstly, I would like to thank our former members Rafael Trujillo, Linus Klausenitzer and Sebastian Lanser for their dedication during the last years. Now, 2020, a new chapter for OBSCURA begins with entering Woodshed Studios this Summer to produce our sixth full-length record, and the first album for our new label Nuclear Blast. The new lineup will be revealed shortly.” – Steffen Kummerer⁠ ⁠ “I’m really thankful for the amazing experiences I have made over the last couple of years and all people who have supported me on that path. Leaving something behind opens new opportunities.“ – Rafael Trujillo⁠ ⁠ “No one except Steffen has been in the band longer than I have, so you can imagine that this was not an easy decision for me. However, for us, this is the beginning of a musical journey that I’m sure you will enjoy.“ – Linus Klausenitzer⁠ ⁠ “Time has come for me to move on and pursue new musical adventures. A big "Thank You" to all our fans around the world for the amazing support – You Rock! I am sure we will meet again at some point in the future. “ – Sebastian Lanser⁠ ⁠ The three former members like to thank Steffen Kummerer, crew, business partners and especially all loyal fans all over the world.⁠ ⁠ Photo by Katarzyna Bujas ⁠ ⁠ #obscura⁠

Ein Beitrag geteilt von (@realmofobscura) am

Drei von vier Mitgliedern steigen bei Obscura aus

Wie die Band aus Landshut nun wissen ließ, haben sich drei der Mitglieder beschlossen, neue Wege zu gehen.

Ab sofort werden Rafael Trujillo (Gitarre), Linus Klausenitzer (Bass) und Sebastian Lanser (Schlagzeug) nicht mehr Teil der Band sein.

Die drei werden ab sofort unter dem neuen Namen Obsidious weiter Musik machen.

Frontmann und einzig verbliebenes Mitglied der ursprünglichen Band, Steffen Kummerer, will das neue Album dennoch aufnehmen, nur eben ohne seine ehemaligen Kollegen.

Ein neues Line-up werde in Kürze bekanntgegeben. Dazu veröffentlicht er folgendes Statement.

„Firstly, I would like to thank our former members Rafael Trujillo, Linus Klausenitzer and Sebastian Lanser for their dedication during the last years. Now, 2020, a new chapter for [the band] begins with entering Woodshed Studios this Summer to produce our sixth full-length record, and the first album for our new label Nuclear Blast. The new lineup will be revealed shortly.“

Es ist nicht der erste Besetzungswechsel, den Obscura mitmachen. Einzig konstantes Mitglied ist und bleibt Gründer Steffen Kummerer.

Wann wir mit dem neuen Album in neuem Line-up rechnen dürfen, ist noch nicht bekannt. Zuletzt brachte die Band 2018 „Diluvium“ auf den Markt.

Das bevorstehende Werk markiert den insgesamt sechsten Longplayer.

Foto: Christian Martin Weiss / Offizielles Pressebild

More

Feature

In Hearts Wake

Am vergangenen Freitag haben unsere australischen Freunde von In Hearts Wake ihr neues Album „Kaliyuga“ auf den Markt gebracht. Was …

von