News

Video

Imminence bereiten uns mit den Akustiktönen zu „Heaven In Hiding“ liebliche Sommernächte

Eindrucksvolle Bilder inklusive.

VON AM 23/06/2022

Wer kennt’s nicht: Das langersehnte Album eurer Lieblinge ist erschienen und dann ist es wieder länger ruhig um die Band. So aber nicht bei der menschgewordenen Wundertüte von Imminence. Die Schweden haben doch gerne ein Akustik-Ass im Ärmel, immer dann, wenn die Sehnsucht nach neuen Releases bei dem Auditorium besonders groß wird. Diesmal haben sie sich die gleichnamige Single zum letzten Album „Heaven In Hiding“ unter die Nägel gerissen, um unsere Sommerplaylists auf Vordermann zu bringen.

Ganz gelassen die milde Brise genießen zu „Heaven In Hiding – Acoustic“ von Imminence

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ihr habt reingehört und könnt nicht genug von den überraschend leichten Klängen bekommen? Gut, dass es da mehr als nur eine Single auf Lager gibt. Die schlagkräftige Vorgängerplatte „Turn the Light On“ (2019) erfuhr in der sog. „Acoustic Reimagination“ (2020) eine Neuinterpretation der darauf enthaltenden Tracks. Ein weiteres Akustik-Highlight stellt die EP „Live in S:t Nicolai“ (2022) dar, deren Setlist unter einzigartigen Bedingungen in der Stockholmer St. Nikolaikirche aufgenommen wurden. Reinhören lohnt sich.

Kein Grund zu verzagen, solltet ihr Imminence-Freunde der „rauen“ Art sein. Festivalgänger erhalten zeitnah die Möglichkeit, die volle Modern Metal – Bandbreite am kommenden Freitag, den 24. Juni 2022 auf dem niederländischen Jera On Air zu erleben. Wenig später, nämlich am Sonntag, den 26. Juni 2022, gastieren die Musiker ebenfalls auf dem Full Force Festival dann auch hierzulande.

Beitragsfoto im Auftrag von MoreCore.de: Karoline Schaefer (Cat Eye Photography)

More

Feature

Our Hollow, Our Home

Our Hollow, Our Home nutzen die neu gewonnene post-pandemische Live-Freiheit in vollen Zügen aus. Die britische Band machte zuletzt einige …

von