News

Musikvideo

„Left Outside Alone ist eines unserer Lieblingsstücke aus der Kindheit“ – Blind Channel beamen uns mit ihrem Anastacia-Cover in die 2000er zurück

Endlich neues Material der Finnen.

VON AM 02/07/2020

Freunde, packt die Karaoke-Maschine aus, schaltet die Walkie-Talkies ein, entstaubt eure Benjamin Blümchen-Kassetten und lehnt euch entspannt zurück. Die 2000er sind back. Blind Channel haben sich in der Corona-Zeit in ihr Studio eingeschlossen und keinen geringeren als den Anastacia-Smash-Hit „Left Outside Alone“ geschnappt und eine feine Coverversion aufgenommen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blind Channel sind mit Lieblingsstück aus ihrer Kindheit zurück

Erst ím Frühjahr hatte die Band aus Finnland ihr Debütalbum „Violent Pop“ veröffentlicht und mit uns in einem exklusiven Interview über den Entstehungsprozess gesprochen. Anfang April legte die Band dann mit einem Musikvideo zu ihrer Hitsingle „Died Enough For You“ nach.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

@spotify – check 🧡 #LeftOutsideAlone

Ein Beitrag geteilt von (@blindchannel) am

Seit heute sind Blind Channel endlich mit neuer Musik zurück. Die Band äußert sich zu ihrem Anastasia-Cover wie folgt:

„Left Outside Alone ist eines unserer Lieblingsstücke aus der Kindheit. Wir hörten den Song auf der nostalgischen „Best of 00s“-Playlist und bekamen die Idee für das einzigartige Cover dieses speziellen Songs. Wir gingen zu unserem Proberaum und begannen zu jammen. Wir sind super stolz auf das Endergebnis. Und ja, wir haben den gesamten Aufnahmeprozess in den Sonic Pump Studios Helsinki gefilmt, was schließlich das Musikvideo für dieses Cover wurde.“

Wollen wir hoffen, dass wir die Band im kommenden Jahr auch hierzulande endlich wieder live sehen können.

Einen detaillierten Einblick in das Debütalbum der Jungs erhaltet ihr übrigens in unserem Track by Track. Unbedingt reinschauen!

Foto: Blind Channel / Offizielles Pressebild

More

Feature

In Hearts Wake

Am vergangenen Freitag haben unsere australischen Freunde von In Hearts Wake ihr neues Album „Kaliyuga“ auf den Markt gebracht. Was …

von