News

Music

Banks Arcade: Debütalbum steht in den Startlöchern; neue Single online

Finally.

VON AM 26/05/2022

Neues aus Neuseeland: Banks Arcade lassen die Bombe platzen und kündigen den Release ihres langersehntes Debütalbum an. Somit wird dieses auf den Namen „Future Lovers“ getauft und erscheint bereits diesen Sommer – dem 29. Juli 2022 – via UNFD. Zusätzlich gibt es eine weitere Auskopplung aus besagter Platte obendrauf. Bühne frei für Banks Arcades neue Single „Be Someone“.

Dass das Quartett sich mit dem australischen Plattenlabel UNFD zusammengetan hat und an ihrem Debütalbum arbeiten ist schon längst kein Geheimnis mehr. Wie Frontmann Joshua O`Donnell verriet, hatte er aufgrund der Corona-Pandemie genügend Zeit sich jeden Tag dem Schreiben ihres Albums zu widmen. Mit dem Resultat ist sich die Band einig: „I’m pretty sure that people are going to like this.”

Mit den zuletzt veröffentlichten Singles „Chosen“, „Smile“ und „Don`t Start“ haben die Neuseeländer bei ihren Fans bereits für Vorfreude gesorgt.

Insgesamt umfasst die Debütscheibe ganze 13 Tracks, die sich wie folgt lesen:

1. Future Lovers
2. Freaks
3. Fake Your Death
4. Smile
5. Ether
6. Spark
7. Be Someone
8. Used
9. System Failed
10. Trip
11. Don’t Start
12. Medicine
13. Wine

Neben der gewohnten Mischung aus Metalcore und Elektronik haben die Jungs auch an der Kombination mit weiteren Genres versucht. Frontmann Joshua ist zuversichtlich:

„Everything just felt right. It all was very smooth, and we had so much fun doing it. I think when we all look back to that time, we felt like we were making something that was going to change it all for us, and we felt that we were making songs that were going to resonate with the industry and the people.“

Die dritte Auskopplung servieren uns Banks Arcade in Form ihrer Ballade „Be Someone“.

Hört hier „Be Someone“ von Banks Arcade

Mit Klick auf den Player geht es direkt zur neuen Single inklusive Video des neuseeländischen Quartetts:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die 2017 gegründete Band feierte ein Jahr später ihr Debüt mit der EP „Endnote“. 2020 folgte ihre zweite EP „Fever Dreams“.

Foto: Breeze O’Connor / Offizielles Pressebild

More

Feature

Our Hollow, Our Home

Our Hollow, Our Home nutzen die neu gewonnene post-pandemische Live-Freiheit in vollen Zügen aus. Die britische Band machte zuletzt einige …

von