Massendefekt Pazifik

Kritik: Massendefekt – „Pazifik“

Wenn aus einem Benefiz-Band-Projekt eine der etabliertesten Punkrock-Bands im Ruhrgebiet wird, dann reden wir natürlich von Massendefekt. Seit 2001 rocken die vier Meerbuscher mit Leib und Seele, mit fetzigen Songs und

Read more

For The Fallen Dreams Six

Kritik: For The Fallen Dreams – „Six“

Willkommen in unserer neuen Kategorie „Kochen mit MoreCore“! Heute auf der Karte: „Six“ a la For The Fallen Dreams. Für ein Album benötigen Sie: - 1000 Gramm „Bring Me The Horizon“ - 0,0815 Liter

Read more

Giver Where The Cycle Breaks

Kritik: Giver – „Where The Cycle Breaks“

Ich komme langsam in ein Alter, in dem ich immer öfters sagen kann: „Ha, die kenn ich noch, da haben die vor zehn Mann im Proberaum gespielt!“. Bei der folgenden Band stimmt das nur bedingt, jedoch schlagen Giver

Read more

Long Distance Calling Boundless

Kritik: Long Distance Calling – „Boundless“

Ich muss gestehen, dass ich seit jeher meine Probleme habe, wenn es um Bands aus deutschen Landen geht. Bis auf wenige Ausnahmen beschleicht mich beim Hören oftmals ein diffuses Gefühl des Provinziellen, Angestaubten,

Read more

Anzeige
Cane Hill Too Far Gone

Kritik: Cane Hill – Too Far Gone

Wenn ihr mich vor einem Jahr gefragt hättet, wer Cane Hill sind, dann hätte ich euch wahrscheinlich geantwortet, dass die so eine Metalcore-Band sind, die ich schon einmal irgendwo auf einem Flyer gesehen habe. Aber

Read more

Of Mice & Men Defy

Kritik: Of Mice & Men – „Defy“

“Defy” mag für viele Fans von Of Mice & Men einen Wendepunkt darstellen. Austin Carliles krankheitsbedingter Abschied tut uns noch heute weh. Seit dem offiziellen Rücktritt des Ex-Sängers Ende 2016 fehlt in der

Read more

White Wizzard Infernal Overdrive

Kritik: White Wizzard – „Infernal Overdrive“

Nachdem White Wizzard Kampfgeist bewiesen und es doch geschafft haben, das neue, über einstündige Album "Infernal Overdrive" aufzunehmen, muss man sagen: Die Umsetzung der Pläne kann sich definitiv hören lassen.

Read more

Nathan Gray Feral Hymns Kritik

Kritik: Nathan Gray – „Feral Hymns“

Solo-Projekte von bekannten Frontern von Bands sind immer eine sehr knifflige Sache, wie ich doch finde. Entweder sie klingen so wie in ihrer eigentlichen Kombo oder eben ganz anders. Und irgendwie ist beides nicht

Read more

Donots Lauter Als Bomben Album 2018

Kritik: Donots – „Lauter als Bomben“

Bevor ich zum eigentlichen Album komme, muss ich eine kleine Geschichte erzählen. Diese Geschichte beginnt im Juni 2012 auf der Center Stage bei Rock am Ring. Ich hatte von den Donots schon mal gehört aber eigentlich

Read more

Story of the Year Wolves

Kritik: Story of the Year – „Wolves“

Sieben Jahre! Für viele eine Glückszahl, für andere einfach sieben lange Jahre, in denen man auf ein neues Album von Story of the Year (SOTY) gewartet hat. Nach "The Constant" war es um die Jungs aus St. Louis ruhig

Read more