News

News

Zebrahead verkünden neue Headliner-Konzerte für 2022

Fünf Chancen.

VON AM 05/08/2021

Zebrahead sind seit kurzem in neuer Formation unterwegs. Mit „Lay Me To Rest“ stellte die Punkrock-Kombo erst letzte Woche die erste Single mit ihrem neuen Sänger Adrian Estrella vor.

Den Beginn der neuen Ära will die Truppe nun auch live gebührend feiern und stellt neue Headliner-Konzerte in Aussicht. Im Spätsommer 2022 kommen die Kalifornier für insgesamt fünf Konzerte zu uns auf Tour.

Zebrahead 2022 live auf Tour

14.08.2022 – Weinheim, Café Central
16.08.2022 – Übach-Palenberg, Rockfabrik
17.08.2022 – Saarbrücken, Garage
18.08.2022 – Münster, Sputnikhalle
20.08.2022 – Schweinfurt, Stattbahnhof

Special Guests oder Support Acts sind bislang noch nicht bekannt, werden aber sicherlich zeitnah bekanntgegeben.

Ob uns bald auch ein neues Album der Kombo erwartet, ist noch nicht bekannt.

Zuletzt brachten Zebrahead 2019 ihre LP „Brain Invaders“ auf den Markt, hier natürlich noch mit dem ehemaligen Sänger Matty Lewis am Mikrofon, von dem man sich vor wenigen Monaten trennte. Es handelt sich dabei um den nunmehr 13. Longplayer der Truppe.

Matty Lewis war von 2005 bis 2021 Teil der Band. Er ersetzte dato den zuvor gegangenen Justin Mauriello. Adrian Estrella war zuvor in der Band Assuming We Survive aktiv.

Neben Estrella besteht die Besetzung weiterhin aus Ali Tabatabaee (Gesang), Ben Osmundson (Bass), Ed Udhus (Schlagzeug) und Dan Palmer (Gitarre).

Foto: Kevin Baldes / Offizielles Pressebild

More

Feature

Deep Purple

Ich wag‘ es kaum in den Mund zu nehmen, aber ein C-Cover-Album? Von Deep Purple! Nach zwanzig Alben ist es …

von