News

Music

Yellowcard kündigen ihre neue EP „Childhood Eyes“ an

Die gleichnamige Single erscheint auch bald.

VON AM 24/05/2023

Nachdem sich Yellowcard 2017 eigentlich in Band-Rente verabschiedeten hatten, feierten sie letztes Jahr ihr (Live-)Comeback. Dieses Jahr steht dann auch ein Auftritt auf DEM Emo- und Pop-Punk Festival, dem When We Were Young, auf dem Plan. Und davor gibt’s jetzt auch noch neue Musik auf die Löffel.

Neue EP von Yellowcard im Anflug

Die Kombo um Frontmann Ryan Key kündigt ihre neue EP „Childhood Eyes“ an. Das Werk mit insgesamt fünf neuen Songs erblickt am 07. Juli 2023 via Equal Vision Records das Licht der Welt und enthält nach eigenen Angaben auch fette Gast-Features. Demnach dürfen wir uns auf die Goldkehlchen von Vic Fuentes von Pierce The Veil und Chris Carrabba von Dashboard Confessional freuen.

Eine erste Single gibt’s NOCH nicht zu hören, doch allzu lange müssen wir uns auch nicht mehr gedulden. Am 31. Mai gibt’s dann den Titeltrack auf die Lauscher – womöglich dürfen wir uns dann auch über eine entsprechende Tracklist freuen.

Was wir von der Platte erwarten dürfen, klingt übrigens insbesondere für alteingesessene Fans sehr schmackhaft:

„Wir haben das Gefühl, dass diese 5 Songs den Yellowcard-Sound, den die Fans kennen und lieben, auf die bestmögliche Art und Weise repräsentieren. Wir fühlen uns sehr geehrt, mit Equal Vision für dieses neue Kapitel unserer Karriere zusammenzuarbeiten.“

Zuletzt brachten Yellowcard 2016 ihr Selftitled-Album auf den Markt. Ein Jahr nach Release ging es dann nach einer Abschiedstournee in Bandpause. Die Bandmitglieder waren zuletzt mit anderen Projekten beschäftigt, u.a. auch solo.

Bild: Cover-Artwork zu „Childhood Eyes“

Feature

The Warning Rock am Ring 2023

„Wir wussten nicht, was wir erwarten sollten!“ The Warning entwickelten sich spätestens seit ihrem Cover von Metallicas „Enter Sandman“ 2014 …

von