News

News

Weezer lassen ihre neue Single „Tell Me What You Want“ auf uns los

Für das Spiel "Wave Break".

VON AM 13/06/2021

Nicht mal einen Monat ist Weezers aktuelles Album „Van Weezer“ alt und schon melden sich die Jungs aus Los Angeles mit ihrer neuen Single „Tell Me What You Want“ zurück. Alle Videospielliebhaber können den Track auf dem Arcade-Game „Wave Break“ hören, welches zusammen mit der neuen Single am 11. Juni veröffentlicht wurde.

„Wave Break“ ist das erste sogenannte „skateBOADING“-Game des Entwicklerstudios Funktronic Labs. Diese haben sich kurzerhand mit Weezer zusammengetan und für „Tell Me What You Want“ sogar ein extra Level, den „Weezy Mode“ erschaffen. Für alle Streamer ist der Song „stream-safe“, sodass diese die Musik problemlos in ihren Twitch-Streams verwenden dürfen. Das Spiel ist für PC, PlayStation 4 und Nintendo Switch erhältlich.

Weezer spielt „Tell Me What You Want“ auf dem Summer Game Fest 2021

Das Debüt feierte die Single auf dem Summer Game Fest 2021 für welches Weezer als Musikact gebucht wurden. Den Song und die Performance könnt euch in dem folgenden Video anschauen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie direkt am Anfang des Liedes zuhören ist, kritisieren die vier Mannen – nicht gerade diskret – das US-Online-Musikmagazin „Pitchfork“ mit den Worten:

„This is a message that my manager woudn`t approve. After this song, he`ll have a lot of cleaning up top do. Don`t be influenced by an office full of dorks. I won`t mention any names … Pitchfork“

Grund dafür sind die schlechten Bewertungen, die das Magazin über die letzten Jahre an Weezers Alben verteilte. So bekam das 15. Studioalbum „Van Weezer“ beispielsweise nur 5.9 Punkte. Mit „Tell Me What You Want“ lässt sich die Kombo um Frontman Rivers Cuomo nicht unterkriegen und liefertPitchfork eine klare Antwort.

Die erfolgreichste Platte von Weezer war ihr gleichnamiges Debütalbum aus dem Jahr 1994. Aber auch nach über 20 Jahren haben die Jungs ihre Leidenschaft für Musik noch nicht verloren. Erst dieses Jahr lieferten sie uns direkt zwei neue Longplayer: neben „Van Weezer“ erblickte im Januar „OK Human“ das Licht der Welt.

Auch Tour-technisch halten die Jungs die Füße nicht still und machen noch dieses Jahr zusammen mit Green Day und Fall Out Boy die Staaten mit ihrer „The Hella Mega Tour“ unsicher. Hierzulande können wir Weezer nächstes Jahr bei Rock am Ring und Rock im Park in Aktion erleben.

Foto: Sean Murphy / Offizielles Pressebild

More

Feature

Five Finger Death Punch FFDP 5FDP

Sie waren ja nie wirklich weg. Dennoch bringen Five Finger Death Punch mit ihrem neuen Album „AfterLife“ eine Platte an …

von