News

Music

Waterparks remixen mit Good Charlotte ihren Song „Self-Sabotage“

Im neuen Gewand.

VON AM 24/09/2022

Es ist kein großes Geheimnis, dass Waterparks kreative Neufassungen ihrer Tracks feiern. Nachdem ihre aktuelle Single „Self-Sabotage“ bereits einen Remix vom DJ-Duo MC4D erhalten hat, haben nun die Herrschaften von Good Charlotte ihre Finger im Spiel.

Hört jetzt den Good Charlotte-Remix von „Self-Sabotage“ von Waterparks

Dabei verbindet das Trio aus Texas und Benjamin („Benji“) und Joel Madden eine jahrelange Freundschaft, die von Support nur so strotzt. Nicht nur waren Waterparks bereits als Vorband für die Kombo unterwegs, sondern sind auch seit Jahren Teil des Artist-Rosters der MDDN Künstlermanagement-Agentur. Diese wurde von den Good Charlotte-Brüdern höchstpersönlich ins Leben gerufen und betreut unter anderem auch Artists wie Architects, Bad Omens und Poppy.

Nun kommt diese neue Version des Tracks schließlich mit vielen liebevollen Details und einem frischen Visualizer daher. So haben sich beispielsweise – im Vergleich zum Original – auch einige Vocal-Parts von Leadsänger Awsten Knight geändert. Hört aber mal selbst rein:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum Original wurde vor einiger Zeit noch ein offizielles Musikvideo mitsamt mitreißender Live-Aufnahmen ihrer laufenden Tour nachgeliefert. Gemeinsam mit dem Vorgängerrelease „Funeral Grey“ markiert die Single ein neues Kapitel für die Band. Letztes Jahr brachten die drei mit „Greatest Hits“ ihre bis dato vierte Full-Length Platte auf den Markt.

Foto: Waterparks / Offizielles Pressebild

Feature

NOFX

Wenn es um die Geschichte des Punks geht, dann nehmen NOFX und Fat Mike eine wichtige Rolle ein, die über …

von