News

Music

Waterparks: Die Tracklist und der Titel des neuen Albums sind bekannt

Es wird, es wird.

VON AM 27/11/2022

Update, 27. November 2022: Mittlerweile haben Waterparks auch den Titel des neuen Albums bekanntgegeben. Die Scheibe hört auf den Namen „INTELLECTUAL PROPERTY“ und erscheint im Frühjahr 2023 via Fueled By Ramen.

Originalmeldung, 21. November 2022: Wenn man den Jungs von Waterparks vor allem eins nicht vorwerfen könnte, dann sicherlich, dass sie im musikalischen Sinne auf der faulen Haut liegen würden. Schon seit einigen Monaten versüßt uns das Trio die Wartezeit auf einen länger angekündigten, aber bisher nie konkretisierten Nachfolger des gerade erst letztes Jahr veröffentlichten Studioalbums „Greatest Hits“.

Nun scheint sich der Mantel der Ungewissheit aber nach und nach zu lüften. Die Band um Sänger Awsten Knight hat übers Wochenende schon einmal die finale Tracklist der Platte herausposaunt.

Und diese beherbergt einige Tracks, die eingefleischte Anhänger mittlerweile sicherlich zur Genüge kennen dürften.

So liest sich die Tracklist des neuen Waterparks-Albums

Von den insgesamt elf enthaltenen Songs wurden nämlich bereits einige ausgekoppelt. Namentlich wären das „Funeral Grey“ vom Mai, das zwei Monate später erschienene „Self-Sabotage“ sowie zuletzt „Fuck About It“, das mit einem Gastpart von Blackbear daherkommt.

01. ST*RFUCKER
02. REAL SUPER DARK
03. FUNERAL GREY
04. BRAINWASHED
05. 2 BEST FRIENDS
06. END OF THE WATER (FEEL)
07. SELF-SABOTAGE
08. RITUAL
09. FUCK ABOUT IT
10. CLOSER
11. A NIGHT OUT ON EARTH

Wann die Platte auf den Markt kommen und – vor allem – wie sie heißen soll, steht derzeit aber noch in den Sternen.

Der nächste Output stellt bei Release das nunmehr fünfte Full-Length-Werk in der Vita der 2011 gegründeten Band dar.

Foto: Jawn Rocha / Offizielles Pressebild

Feature

L.S. Dunes My Chemical Romance Frank Iero

Obwohl es sich beinahe wie eine Ewigkeit anfühlt und wir wieder ein einigermaßen normales Leben führen, ist die Corona-Pandemie noch …

von