News

News

Wacken World Wide: Die nächsten Bands für die virtuelle Party stehen fest

Das wird super.

VON AM 18/07/2020

Was größte Metalfestival in Deutschland und der Welt disponiert um. Da das Wacken Open Air in der gleichnamigen Stadt in diesem Jahr wegen der Coronakrise nicht stattfinden kann, haben sich die Gründer und Veranstalter etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Eine virtuelle Live-Sause.

Am Wochenende vom 29. Juli bis zum 01. August 2020 dürfen sich Freunde gepflegter Gitarrenmusik im heimischen Wohnzimmer auf einen fetten Live-Stream freuen. Für das Line-Up bereits bestätigt waren Blind Guardian, die Band aus dem Nichts Heaven Shall Burn, In Extremo, Kreator und Beyond The Black.

Wacken World Wide mit Sabaton und Hämatom im Programm

Nun ergänzen zwei weitere Acts das Programm. Neu hinzugekommen sind Sabaton und Hämatom. Das kann ja nur gut werden.

Mitbegründer Holger Hübner sagte dazu: „Es freut uns sehr, unser Line-up mit Sabaton und Hämatom heute erweitern zu können. Beide Bands sind für ihre spektakulären Shows mit aufwändigen Produktionen und intensiven Performances bekannt. Wir freuen uns außerdem, noch weitere Highlights im Gepäck zu haben, die wir in Kürze veröffentlichen werden!“

Wir sind gespannt. Wer ist in zwei Wochen alles mit von der Partie?

Kommendes Jahr werden wir dann hoffentlich nicht nur beim Wacken World Wide, sondern auch bei einer physischen Ausgabe feiern können. Die kommende Ausgabe des WOA findet vom 29. bis zum 31. Juli 2021 statt.

Infos zum Line-Up kommendes Jahr gibt es bislang noch nicht. Infos zu Tickets etc. findet ihr u.a. über diesen Verweis.

Bild: Offizielles Artwork zum Wacken World Wide

More

Feature

Spotify Wrapped

Kürzlich stieß Spotify-Gründer und CEO Daniel Ek mit einer Aussage bei vielen Musikern sauer auf. „Es ist nicht genug, alle …

von