News

Music

Wacken Open Air 2023: Das sind die neuen Bands für nächstes Jahr

Nachschub.

VON AM 15/10/2022

Nach einer erfolgreichen Comeback-Ausgabe in diesem Jahr fackelten die Wacken Open Air-Veranstalter überhaupt nicht lange und ließen sich direkt nach Ende des Festivals die ersten Bands für 2023 entlocken. Und die konnten sich wahrlich sehen lassen.

Die erste Bandwelle bestätigte dato die Auftritte von Iron Maiden, Megadeth, Dropkick Murphys, Wardruna, Jinjer, Beartooth, Two Steps From Hell, Ensiferum, Deicide, Pentagram, Nervosa und Burning Witches.

Und bis zu entsprechendem Nachschub mussten wir uns nicht lange gedulden; denn ebenjener prasselt jetzt auf uns ein.

Das sind die neuen Wacken Open Air-Bands für 2023

Frisch für kommendes Jahr verkündet wurden mittlerweile: Lord Of The Lost, Trivium, Kataklysm, Takida, Delain, Sólstafir, Depressive Age, Ghøstkid, Get The Shot, Imminence, Konvent und Nestor.. Eine ziemlich abwechslungsreiche Mischung aus allen möglichen Klangarten des Metal also.

Wer sich jetzt aber Tickets organisieren möchte, kommt viel zu spät, denn das W:O:A 2023 ist – wie eigentlich immer – schon längst ausverkauft.

Seine nächste Ausgabe feiert das Festival übrigens vom 02. August bis zum 05. August 2023 – diesmal mit einem zusätzlichen, vierten Tag anstelle des bisherigen Wacken Wednesday.

Falls ihr euch dafür interessiert, wie schön die Rückkehr zum Gelände in diesem Jahr war, dann empfehlen wir euch unseren XXL-Festivalbericht, der umfangreicher nicht sein könnte.

Foto im Auftrag von MoreCore.de: Pia Böhl (piaboehl)

Feature

Sleep Token

Ob als mysteriöse Vorband der großen Architects-Tour oder Hot Topic der unzähligen Reaction-Videos auf YouTube: Um Sleep Token kommt momentan …

von