News

Music

Wacken Open Air 2022 findet ohne Till Lindemann statt

Der Rammstein-Sänger und weitere Acts sind dieses Jahr raus.

VON AM 14/06/2022

Noch gut zwei Monate dauert es, dann dürfen wir endlich wieder das Wacken Open Air im gleichnamigem Ort in Norddeutschland feiern. Nach zwei Jahren Zwangspause wartet das Line-Up mit dicken Hochkarätern auf, wovon nun allerdings drei nicht mehr mit von der Partie sein werden – allen vorn Headliner Till Lindemann (Rammstein).

Till Lindemann (Rammstein) nicht mehr beim Wacken Open Air 2022 dabei

Wie heute bekanntgegeben wurde, wird der Frontmann der international berühmten Berliner Band nicht mehr mit seinem Solo-Projekt auf der W:O:A-Bühne stehen. Ebenfalls aus dem Line-Up gestrichen werden laut Veranstalter Death SS und Angel Witch.

In einem ausführlichen Statement heißt es:

„Liebe Metalheads, die Kombination der Auswirkungen der Corona-Pandemie und des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine hat nun auch uns erreicht.

Bereits in den letzten Wochen mussten viele Bands, Konzerte und Festivals die Segel streichen, weil beispielsweise die Logistik für sie unmöglich geworden ist, das Personal fehlte oder die Verkaufszahlen die Kosten nicht decken können angesichts der Inflation. Wir konnten dies bislang von euch fernhalten. Welche Bands vor ihrer Ankündigung aufgrund von Problemen absagen müssen, bekommt ihr ja schließlich nicht mit und Budgetüberschreitungen ebenfalls nicht. Doch nun trifft es leider auch bereits angekündigte Bands. Till Lindemann, Death SS und Angel Witch können leider nicht wie geplant bei uns auftreten.“

Die Gründe

Welcher Act wegen welchem Grund nun genau nicht dabei sein kann, bleibt offen. Demnach seien die Gründe vielfältig, haben jedoch mitunter wegen mangelndem Fachpersonal zu tun.

„Wie bei den Absagen von anderen Auftritten bei anderen Festivals bekannt, sind die Gründe vielfältig – meist fehlt es aber schlicht und ergreifend an erfahrenem Fachpersonal. Viele Expert*innen sind in andere Branchen abgewandert, Firmen und Selbstständige haben Insolvenz angemeldet. Wer noch da ist, ist auf lange Zeit ausgebucht. Egal ob Busfahrer, Backliner oder Stagehand, die Branche hat sich gehäutet. Der ungeplante Ausfall einzelner Personen, etwa wegen Verletzungen oder Erkrankungen, kann so ganze Touren zunichte machen, egal wie gut geplant diese waren. In normalen Jahren ist Ersatz in solchen Fällen kein Problem, in diesem Jahr ist die Reserve hingegen bereits fest verplant gewesen zwangsläufig.“

An einer neuen Bandwelle werde nun allerdings geschraubt – weitere Acts sollen also bald bestätigt werden. Wir sind gespannt.

Till Lindemann hätte mit seinem gleichnamigen Solo-Projekt als einer von drei Headlinern beim W:O:A auf der Bühne gestanden. Derzeit befindet er sich mit seiner Hauptband Rammstein auf Europa-Tour.

Das bevorstehende Wacken Open Air findet vom 04. bis zum 06. August 2022 statt; der Wacken Wednesday (übrigens der erste seiner Art) eröffnet die Sause am 03. August 2022. Weiterhin als Headliner mit dabei sind Judas Priest und Slipknot, letztere mit ihrer Wacken-Premiere.

Bild: Offizielles Artwork zum Wacken Open Air 2022

More

Feature

Hollywood Undead

Am kommenden Freitag veröffentlichen die Jungs von Hollywood Undead den Nachfolger der beiden „New Empire“-Alben „Hotel Kalifornia“. Sieh dir diesen …

von