News

News

Videos für die Quarantäne: Jinjer live beim Resurrection Fest 2018

Sommer-Feeling pur.

VON AM 23/04/2020

2018 waren Jinjer auf einigen europäischen Festivals zugegen. Unter anderem machten sie das Resurrection Fest im spanischen Viveiro in Galizien unsicher.

Hier waren sie u.a. neben Ghost, Kiss, Megadeth und vielen weiteren zu sehen. Das Set der Band um Sängerin Tatiana Shmailyuk stellen wir euch für unseren heutigen Live-Tipp des Tages zur Verfügung.

In einem knapp 40 Minuten andauernden Set gab die Kombo folgende Tracks zum Besten. Timetable für das Live-Video findet ihr außerdem anbei.

01) 00:18 Who’s Gonna Be The One?
02) 05:47 Words of Wisdom
03) 09:33 Sit Stay Roll Over
04) 14:02 I Speak Astronomy
05) 20:07 Just Another
06) 24:49 Pisces
07) 30:04 I Want It I’ll Get It
08) 33:14 Captain Clock

Ein bisschen Sommer-Feeling gibt es hier und jetzt. Viel Spaß!

Seht jetzt das Live-Set von Jinjer beim Resurrection Fest 2018

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Im Oktober vergangenen Jahres brachten Jinjer ihr aktuelles Album „Macro“ auf den Markt. Die Scheibe markiert den nunmehr vierten Longplayer der Band aus der Ukraine.

Die Platte markiert außerdem den Nachfoler der EP „Micro“, die Anfang 2019 erschien.

Foto: Napalm Records / YouTube: „JINJER – Pit of Consciousness (Live in Kiev)“

More

Feature

Spotify Wrapped

Kürzlich stieß Spotify-Gründer und CEO Daniel Ek mit einer Aussage bei vielen Musikern sauer auf. „Es ist nicht genug, alle …

von