News

Music

Vainstream Rockfest: Die MoreCore Stage kommt; Bühnenaufteilung für 2024 bekannt

Das große Planen kann beginnen.

VON AM 23/04/2024

Wir geben zu – bei den derzeitigen Temperaturen fällt es auch uns schwer, an den Festival-Sommer zu denken. Doch wir sollten den Blick lieber nicht auf das Thermometer, sondern auf den Kalender werfen. Denn der sagt uns, dass es bis zum Vainstream Rockfest nur noch gut zwei Monate dauert. Es wird also langsam, aber sicher Zeit, sich genauer mit dem Festival zu beschäftigen. Da passt es gut, dass das Vainstream Rockfest heute die Verteilung der Bands auf die insgesamt vier Festivalbühnen verkündet hat. Alle Infos findet ihr hier!

Vainstream Rockfest am 28. und 29. Juni 2024 in Münster

Das Vainstream Rockfest findet in diesem Jahr endlich wieder über ganze zwei Tage statt. Am Freitag, den 28.06 und am Samstag, 29.06. geht es am Hawerkamp-Gelände in Münster ordentlich zur Sache. Wie schon in den letzten Jahren gibt es auf dem Festivalgelände insgesamt vier Bühnen – drei davon Open Air und eine in der angrenzenden Sputnikhalle.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eine Neuigkeit in diesem Jahr übrigens ganz besonders. Zum ersten Mal wird es eine MoreCore-Stage geben. Klar, dass uns die Bandauswahl auf dieser Bühne ganz besonders gefällt. Hier gibt es einmal die Übersicht über die Tage und Bühnen für euch:

Das sind die Bands am Freitag

EMP Stage: Parkway Drive, The Interrupters, Bury Tomorrow, Fit For A King, Alpha Wolf, Neaera

Murder Redrum-Stage: The Hives, Sondaschule, Thy Art Is Murder, Erra, Make Them Suffer

MoreCore Stage: Adam Angst, Dying Fetus, Comeback Kid, Bane, Spanish Love Songs, The Iron Roses

Green Hell-Clubstage: Agnostic Front, Incendiary, Brand Of Sacrifice, Zulu, Gel, Guilt Trip, Still Talk, Mandelkokainschnaps

Und hier die Aufteilung für den Samstag

EMP Stage: Dropkic Murphys, Enter Shikari, Ice Nine Kills, Silverstein, Against The Current, Neck Deep, Betontod, Blackout Problems

Murder Redrum-Stage: Donots, Feine Sahne Fischfilet, The Gaslight Anthem, Lionheart, ZSK, Counterparts, Get The Shot, Nasty

MoreCore Stage: Atreyu, Of Mice And Men, Rogers, Boston Manor, Hot Mulligan, Movements, Skinny Lister, The Rumjacks, Scowl

Green Hell-Clubstage: Stomper 98, Grade 2, Wargasm, Better Lovers, Dying Wish, Thrown, Conservative Military Image, Calva Louise, Contest Winner

Tickets für das Festival könnt ihr übrigens nach wie vor unter diesem Link erwerben. Denkt dran, allzu viele Tickets dürften mittlerweile nicht mehr da sein. Wartet also lieber nicht zu lange!

Foto im Auftrag von MoreCore.de: Pia Böhl (piaboehl)

Feature

I Prevail

Nach überstandener Pandemie, neuem erfolgreichen Album und zahlreichen Headline-Touren und weltweiten Shows, dürfen wir I Prevail im Rahmen ihrer kleinen …

von