News

News

USA: Texas und Mississippi erlauben Konzerte ohne Sicherheitsmaßnahmen

Quasi ab sofort.

VON AM 03/03/2021

Während wir hierzulande ständig von Tour-Verschiebungen und -Absagen berichten müssen, bereiten sich Live-Fans in den USA auf eine baldige Rückkehr in die Venues vor – zumindest in den Bundesstaaten Texas und Mississippi.

Die beiden Bundesstaaten wollen bereits in den kommenden Tagen das Tragen von Masken bei öffentlichen Veranstaltungen gänzlich aufheben und Livestätten wieder öffnen, sogar mit 100% der Kapazität.

Wie der texanische Gouverneur Greg Abbott mitteilte, sollen die entsprechenden Aufhebungen bereits ab 10. März gültig werden.

Zwei Bundessaaten in den USA wollen Livestätten ohne Sicherheitsmaßnahmen wiedereröffnen

„With the medical advancements of vaccines and antibody therapeutic drugs, Texas now has the tools to protect Texans from the virus. We must now do more to restore the livelihoods and normalcy for Texans by opening Texas 100 percent. Make no mistake, COVID-19 has not disappeared, but it is clear from recoveries, vaccinations, reduced hospitalizations, and safe practices that Texans are using that state mandates are no longer needed.

Today’s announcement does not abandon safe practices that Texans have mastered over the past year. Instead it is a reminder that each person has a role to play in their own personal safety and the safety of others. With this executive order, we are ensuring that all business and families in Texas have the freedom to determine their own destiny.“

Mississippi geht noch einen Schritt weiter und hebt ab heute die Sicherheitsmaßnahmen auf. Gouverneur Tate Reeves sagte dazu in einem Statement:

„Starting tomorrow, we are lifting all of our county mask mandates and businesses will be able to operate at full capacity without any state-imposed rules. Our hospitalizations and case numbers have plummeted, and the vaccine is being rapidly distributed. It is time!

[…] We need to recognize that none of these orders, in any state, are anything short of unprecedented. They have to end at the earliest possible moment. This is that moment for Mississippi.“

So sehr wir uns auch wünschen, endlich wieder auf Konzerten feiern zu dürfen – Sicherheit geht immer vor. In Anbetracht der Infektionszahlen in den USA beäugen wir diese Lockerungen derzeit also eher kritisch.

Hierzulande sind Livestätten und Clubs seit Mitte März fast durchgängig geschlossen. Ausnahmen bildeten hin und wieder einige Social Distancing-Veranstaltungen im Sommer.

Wann mit einer Rückkehr des Regelbetriebs zu rechnen ist, steht völlig in den Sternen.

Beitragsfoto im Auftrag von MoreCore.de: Karoline Schaefer (Cat Eye Photography)

More

Feature

Marathonmann

Vergangene Woche veröffentlichten Marathonmann mit „Alles Auf Null“ ihr Live-Unplugged Album, welches im Laufe des Sommers 2020 bei pandemiegerechten Unplugged-Konzerte …

von
/morecorede
CURRENTLY OFFLINE