Twenty One Pilots

Twenty One Pilots: „Jumpsuit“ wird mit Gold ausgezeichnet

Und mal wieder erreichen die Twenty One Pilots einen musikalischen Meilenstein.

Nachdem sich ihr aktuelles Studioalbum „Trench“ bereits nach einem halben Jahr weltweit mehr als eine Million Mal verkaufte, wird der darauf enthaltene Song „Jumpsuit“ in den USA nun auch noch mit Gold prämiert.

„Jumpsuit“ war die erste Single-Auskopplung aus der LP und wurde im Juli letzten Jahres veröffentlicht. Drei Monate später kam mit „Trench“ das nunmehr fünfte Album der Twenty One Pilots auf den Markt.

Ein weiterer Erfolg für Twenty One Pilots

Mittlerweile wurden in den Staaten 500.000 Einheiten von „Jumpsuit“ verkauft, wobei eine Einheit für eine verkaufte Platte, zehn digitale Downloads oder 1.500 Streams über die gängigen Anbieter steht.

Wir gratulieren zum (erneuten) Erfolg. Auch die Singles der beiden Vorgängeralben „Blurryface“ (2015) und „Vessel“ (2013) sowie die LPs selbst haben bereits mehrfach Gold und Platin in den USA abstauben können.

Offizielle Website der Band
Alle aktuellen News von MoreCore.de

Kommentare