News

News

Tool kicken Taylor Swift nach nur einer Woche von Platz 1 der US-Charts

Danke Tool!

VON AM 10/09/2019

Tool haben vor gut eineinhalb Wochen nach sage und schreibe 13 Jahren ihr neues Studioalbum „Fear Inoculum“ auf den Markt gebracht. Damit ist es ihnen nun gelungen, Sängerin Taylor Swift von der Spitze der US-Charts zu stoßen.

Tool schaffen Sprung an die Spitze der US-Charts

Die Band um Frontmann Maynard James Keenan schaffte es nämlich auf Anhieb auf Platz 1 der Billboard 200 Charts. Dort saß Taylor Swift, die am 23. August ihr neues Album „Lover“ veröffentlichte.

Die Sängerin muss sich nun vorerst mit Platz 2 zufrieden geben.

„Fear Inoculum“ ist laut Billboard das stärkste Rockalbum seit über einem Jahr.

„Tool returns in strong form at the top of the Billboard 200 albums chart, as the band’s first album in 13 years, Fear Inoculum, debuts at No. 1 with the biggest week for any rock album in over one year.

The band’s third No. 1 bows with 270,000 equivalent album units earned in the week ending Sept. 5 in the U.S., according to Nielsen Music. Of that sum, 248,000 were in album sales.“

Da kann man Keenan und Co. ja nur beglückwünschen! Hierzulande sind Tool mit ihrer neuen Platte auf Platz 2 der Albumcharts eingestiegen. Ebenfalls eine hervorragende Leistung angesichts der Acts, die sonst so in unseren Hitlisten herumschwirren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Foto: Travis Shinn / Offizielles Pressebild

More

Feature

Bury Tomorrow

Liebe Freunde, im Rahmen unserer geliebten MoreCore Party sind wir stets bemüht, euch mit neuen Konzepten, Ideen und Gast-DJs zu …

von