News

Music

Tobias Forge (Ghost): Bands nutzen Pandemie als Ausrede, um Konzerte wegen schlechter Verkäufe zu canceln

Und das habe auch noch einen sehr nachteiligen Nebeneffekt.

VON AM 12/05/2022

Dass während der Pandemie so einige Touren ins Wasser fielen, ist nichts Neues. Ghost-Frontmann Tobias Forge bringt nun allerdings eine brisante These ins Spiel, bei der er behauptet, es gäbe Bands und Musik-Acts, die die pandemische Lage als Ausrede benutzt hätten, um Touren mit schlecht laufenden Vorverkäufen abzusagen.

Ghost-Frontmann Tobias Forge über die Absage von Touren während Corona

Wie der Musiker in einem neuen Interview im Podcast von Avenged Sevenfold-Bassist Johnny Christ (Drinks With Johnny) wissen ließ, habe er den Eindruck gewonnen, dass Acts mitunter ihre Termine canceln, weil sie nicht genügend Karten verkauft und dementsprechend nicht genug Geld gemacht hätten.

„Well, the problem now is that a lot of these bands find the bottom line not to be satisfactory. They don’t go out and say, ‘Look, we’re not making as much money as we wish, so we’re going to cancel or we’re going to postpone till the stars are aligned and the marketplace looks better.’“

Zu sagen, dass man erst wieder touren würde, wenn das Veranstalten von Live-Shows „sicherer“ sei, wäre hierbei nur eine Ausrede, um keine Verluste beim Kartenverkauf zu machen. Obendrein werfe es seiner Meinung nach ein schlechtes Licht auf diejenigen, die mit der aktuellen Situation klarkommen wollen und versuchen, Shows so sicher wie möglich zu veranstalten.

„They go out and tell the crowd, ‘Oh, because of safety concerns we’re not touring,’ and that is a fucking horrible message to the crowd, to the rest of the business to everyone that we’re all relying on – as in all the promoters and everyone working at the venues, everybody working as vendors, all the crew members, all the bussing companies, all the truck companies, all these people who just had their tour cancelled just because these three, four or five dudes/girls just decided that the money wasn’t great.

And then they go out and tell ‘Oh, by the way, don’t even go to shows because it’s not safe.'“

Laut Tobias Forge der falsche Ansatz

Es sei demnach viel wichtiger, die Leute zu ermutigen, sich wieder mehr nach draußen zu trauen. Entscheidet sich ein Individuum dennoch dagegen, sei das okay, doch ein falsches Bild von der Sicherheitslage zu vermitteln, nur weil man diese als Ausrede für schlecht laufende Tourverkäufe nimmt, sei der falsche Weg.

Wenn das der Grund für Bands sei, Touren zu canceln, solle man wenigstens dazu stehen, so der Sänger.

„No, it becomes that. That is what becomes. If one band decides to go and say like, ‘No, [it’s] because of safety, it’s not safe to tour because of COVID.’ Of course, you’re sending a message to the crowd that ‘Oh, maybe it’s not [safe]. And remember, we have cultivated this agoraphobia and this germaphobia now that is a big problem.

And it takes a lot of courage for a lot of people to go out. It takes a lot of courage for people to go to a show. And when one band goes out and says, ‘Oh, we’re not going to tour because of safety concerns, because the world is not a safe place because of COVID.’ It does say to the fan that ‘Oh, maybe that’s right. I shouldn’t even go out now.’ That is detrimental.

If you’re not going out because you’re not making the nut that you want, then come out and say it. No one’s going to judge you anymore.“

Klare Worte. Das ganze Interview in der Podcast-Folge von Johnny Christ findet ihr nachfolgend.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ghost selbst befinden sich mit ihrem kürzlich erschienenen Album „Impera“ gerade auf EU-Tour. Ein paar wenige Dates stehen noch an; die restlichen Termine findet ihr am Ende des Beitrags.

Und wer sich Live-Action tatsächlich noch nicht so gerne „real“ geben mag, der kann sich das Feeling über unseren Livebericht von der Show der schwedischen Formation Köln anschauen – hier entlang!

Foto im Auftrag von MoreCore.de: Daniel Berbig (thehoodedman)

More

Feature

Our Hollow, Our Home

Our Hollow, Our Home nutzen die neu gewonnene post-pandemische Live-Freiheit in vollen Zügen aus. Die britische Band machte zuletzt einige …

von