News

News

Thirty Seconds To Mars haben neue Musik in der Pipeline

"Wirklich bald" soll es soweit sein.

VON AM 27/03/2022

Seit geraumer Zeit lässt Thirty Seconds To Mars-Fronter Jared Leto immer wieder durchblicken, dass er und die Band während der Pandemie eine ganze Menge neues Material angehäuft hätten.

Ihr letzter musikalischer Output liegt nun bereits einige Monate zurück. Die Ansage, dass Jared Leto bis zu 200 Songs in der Pipeline hätte, aber mittlerweile auch. Wann ist es denn dann nun endlich soweit Mr Leto?

Diese Frage stellte ihm auch Zane Lowe auf Apple Music 1.

Thirty Seconds To Mars wollen schon bald neues Material veröffentlichen

Dort verriet er nun, wie es um das neue Material stünde und wann es veröffentlicht werden solle. Er und sein Bruder Shannon säßen bereits an Songs für zwei bis drei komplette Alben.

„So herausfordernd diese Zeit für so viele Menschen auf der ganzen Welt auch war und so verheerend für viele, so hatte sie doch auch eine Kehrseite“, erklärt Jared. „Für meinen Bruder und mich war es, glaube ich, so, als würde das Universum für uns tun, was wir nicht selbst tun können, denn es war das erste Mal, dass wir für so lange Zeit an einem Ort waren, seit wir kleine Kinder waren. Und selbst als kleine Kinder zogen wir umher. Wir hatten so eine Art Vagabunden-Hippie-Leben.

Es war ein Segen. Ich setzte mich hin und begann zu schreiben. Ich brauchte ein oder zwei Monate, um in Schwung zu kommen. Aber ich schrieb ungefähr 200 Songs. Und wir haben vielleicht zwei, vielleicht drei Alben voll mit Material. Und wir werden bald damit anfangen, es herauszubringen. Ich meine, wirklich bald. Ich bin sehr aufgeregt.“

Was Leto sonst noch zu erzählen hatte, könnt ihr euch in dem nachfolgenden Video reinziehen:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von embed.music.apple.com zu laden.

Inhalt laden

Jared Leto ist ein vielbeschäftigter Mann. Neben seiner Band Thirty Seconds To Mars ist er auch als Schauspieler sehr erfolgreich. Zuletzt verkörperte er den Modedesigner Paolo Gucci in dem Blockbuster „House of Gucci“. Ab dem 31. März 2022 ist er hierzulande als „Morbius“ in der gleichnamigen Marvel-Verfilmung im Kino zu sehen. Wer nicht genug von ihm bekommt, kann ihn gemeinsam mit Anne Hathaway auch seit dem 18. März 2022 in der neuen Apple+ Serie „WeCrashed“ bingen.

Beitragsfoto im Auftrag von MoreCore.de: Karoline Schaefer (Cat Eye Photography)

More

Feature

Hollywood Undead

Am kommenden Freitag veröffentlichen die Jungs von Hollywood Undead den Nachfolger der beiden „New Empire“-Alben „Hotel Kalifornia“. Sieh dir diesen …

von