News

Video

The Used sagen „Fuck You” und zeigen das Video zu ihrer neuen Single

Tadaaa.

VON AM 23/10/2022

Zwei Jahre ist es her, dass The Used neue Musik produziert haben. Zuletzt bescherte uns die Band das aktuelle Album „Heartwork“ mit allerlei prominenten Features von Kollegen aus den Lagern von Blink-182, Fever 333 und Beartooth.

Nun kehrt das Gespann um Frontmann Bert McCracken mit einem brandneuen Song zurück – und nicht nur das.

Auch steuert die Truppe gleich noch ein Video zu „Fuck You“ bei. Frontmann Bert McCracken kommentiert den neuen Song knapp und ohne dabei ein Blatt vor den Mund zu nehmen wie folgt:

„There are times in all of our lives when we just have to say: F*ck you!”

Solltet ihr gerade solch einen Moment erleben, dann könnt ihr euch den Track gleich hier reinziehen.

Hört jetzt den neuen Song „Fuck You“ von The Used

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

The Used haben sich anno 2001 in Orem, Utah gegründet und ein Jahr später ihr erstes, selbstbetiteltes Album herausgebracht.

Im April 2020 erschien ihre achte Langspielplatte „Heartwork“ mit Features von Blink-182-Sänger Mark Hoppus, Jason Aalon Butler von Fever 333 sowie Caleb Shomo (Beartooth).

Eine rundum erweiterte Deluxe-Version des Longplayers erblickte im vergangenen September das Licht der Welt.

Foto: Anthony Tran / Offizielles Pressebild

Feature

Blackout Problems

„Ich empfinde uns nicht als eine Band, die irgendwann irgendeinen Hype erlebt hat!“ Blackout Problems stehen kurz vor dem Release …

von