News

News

The Pretty Reckless: Kein neues Album vor 2021

Wir müssen uns wohl noch etwas gedulden

VON AM 10/07/2020

Während eines Interviews für den Podcast „Darry Talks to Bands“ gab The Pretty Reckless-Frontfrau Taylor Momsen bekannt, dass die Veröffentlichung des vierten Albums wohl noch etwas auf sich warten lässt.

Das Album noch in diesem Jahr und somit ohne eine entsprechende Tour zu veröffenlichen, schließt sie definitiv aus. Damit macht die Coronakrise nun auch hier einen Strich durch die Rechnung.

Momsen warte laut eigener Aussage lieber erst einmal ab und verschiebt das Release auf 2021. Sie hofft, dass sie und die Band die neue Platte gemeinsam mit ihren Fans im nächsten Jahr feiern können.

Das gesamte Interview mit The Pretty Reckless-Sängerin Taylor Momsen könnt ihr hier nachhören.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Ein konkretes Datum fürs das Release von „Death By Rock and Roll“ gibt es also noch nicht, dafür versprach die Band die Zwischenzeit mit einigen, vorab veröffentlichten Songs des Albums zu versüßen.

Den Anfang machte bereits die gleichnamige Single „Death By Rock And Roll“.

Seht hier das Lyric-Video zu „Death by Rock and Roll“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das aktuelle Album „Who You Selling For“ erschien bereits 2016. Es wird also Zeit für neues Material.

Bild: The Pretty Reckless / Cover-Artwork zu „Death by Rock and Roll“

More

Feature

In Hearts Wake

Am vergangenen Freitag haben unsere australischen Freunde von In Hearts Wake ihr neues Album „Kaliyuga“ auf den Markt gebracht. Was …

von