News

News

The Last Ten Seconds Of Life: Drei von vier Mitgliedern verlassen die Band

Das ging schnell.

VON AM 01/03/2022

Erst vor kurzem veröffentlichten The Last Ten Seconds Of Life ihr Selftitled-Album – nun gibt es einen krassen Line-Up-Wechsel. Recht überraschend verlassen drei von vier Mitgliedern gleichzeitig die Band.

Demnach geben Sänger John Robert Centorrino, Bassist Mike Menocker und Drummer Steven Sanchez ihren Ausstieg aus dem Projekt bekannt. Einzig verbliebenes Mitglied ist somit Gitarrist und Co-Founder Wyatt McLaughlin.

Sänger John Robert Centorrino äußert sich recht kryptisch zu seinem Weggang und will keine Details zu seiner Entscheidung bekanntgeben.

„After years of debate, I’ve voluntarily stepped down from ‘The Last Ten Seconds Of Life‘ I will not be making a detailed statement. With that said, I’m officially a free agent again. I’ll see you all soon. This isn’t the end of #HateChurch – only the beginning.“

Auch Bassist Mike Menocker, der zuletzt schon nicht mit auf Tour war, begründet seinen Ausstieg nicht explizit.

„If you had not noticed these past two months, I was not touring with my band as usual. With details aside, It’s with a heavy heart that I announce my resignation of bass duties in my current band.

I’m grateful for so much that I got to do so many incredible things and meet so many unbelievable people. The Last Ten Seconds Of Life as the ride of a lifetime, thanks for every moment. See you on stage soon.“

Wie es mit TLTSOL nun weitergeht, steht völlig in den Sternen.

Wir wünschen allen Mitgliedern nur das Beste für den weiteren musikalischen und privaten Werdegang.

Foto: Eduardo Ruiz / Offizielles Pressebild

Feature

Sleep Token

Ob als mysteriöse Vorband der großen Architects-Tour oder Hot Topic der unzähligen Reaction-Videos auf YouTube: Um Sleep Token kommt momentan …

von