News

Music

The Halo Effect (Ex-In Flames) droppen ihre neue Single „The Needless End“

Von Hoffnung in dunklen Zeiten.

VON AM 05/06/2022

Ein knappes halbes Jahr hat die schwedische Deathmetal-Kombo The Halo Effect erst auf dem Buckel und schon steht mit „Days Of The Lost“ ihr erstes Album in den Startlöchern.

Nun veröffentlichte die Konstellation aus fünf Ex-Mitgliedern von In Flames die bereits vierte Auskopplung daraus: „The Needless End“.

Nach den bereits bekannten Tracks „Shadowminds“ und „Feel What I Believe“ droppten die Jungs zuletzt mit „Days Of The Lost“ den Titeltrack der kommenden LP. Jetzt versüßt uns „The Needless End“ die Wartezeit zur neuen Platte.

Hört jetzt die neue Single „The Needless End“ von The Halo Effect

Dabei steckt eine tief emotionale Message von Hoffnung angesichts scheinbar aussichtlosen Zeiten hinter dem neuen Output. Hierzu teilt die Band über ihre Socials:

„The Needless End deals with the crippling inability to deal with abstract problems. Issues that just seem too huge or incomprehensible falls by the wayside in order to deal with more immediate but less important issues. We end up somewhere not because we want to but because we were unable to understand what we needed to do. There is an intensity to this song and a uplifting melody that I think suits this idea. Among all the anger and resentment it’s also hopeful and has an infectious groove and drive.“

Wie das Ganze schließlich klingt könnt ihr euch gleich hier zu Gemüte führen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2022 Live auf Tour mit dem neuen Album „Days Of The Lost“

Die neue Platte „Days Of The Lost“ wird am 12. August 2022 via Nuclear Blast Records erscheinen. Hierbei beinhaltet die Tracklist insgesamt zehn schicke Songs und liest sich wie folgt:

1. Shadowminds
2. Days Of The Lost
3. The Needless End
4. Conditional
5. In Broken Trust
6. Gateways
7. A Truth Worth Lying For
8. Feel What I Believe
9. Last Of Our Kind
10. The Most Alone

Mit der frischen Scheibe im Gepäck werden die Schweden diesen Herbst noch auf große Tour gehen. Als Support-Acts für Amon Amarth und Machine Head auf deren großen Co-Headliner Tour durch Europa werden The Halo Effect uns auf mehreren Dates in der DACH-Region einen Besuch abstatten.

Konkret dabei sind folgende Städte:

16.09.2022 – CH – Zürich, Hallenstadion
17.09.2022 – AT – Wien, Stadthalle
27.09.2022 – DE – Hamburg, Barclay Arena
28.09.2022 – DE – Frankfurt, Festhalle
30.09.2022 – DE – Oberhausen, König Pilsener Arena
01.10.2022 – DE – Berlin, Velodrome
14.10.2022 – DE – München, Olympiahalle
15.10.2022 – DE – Leipzig, Arena
22.10.2022 – DE – Stuttgart, Schleyerhalle

Foto: Lucas Englund / Offizielles Pressebild

Feature

Kerngeschäft MoreCore Podcast

Spürt ihr auch schon wieder das Kribbeln? Diese unbändige Verlangen nach Sommer, Sonne und Dosenbier? Wir auch! Dementsprechend dreht es …

von