News

Video

The Gloom In The Corner mit neuer Single des nächsten Albums

Himmel und Hölle.

VON AM 21/08/2022

The Gloom In The Corner aus Australien haben vergangenen Monat ein neues Album namens „Trinity“ in Aussicht gestellt, das schon förmlich ein „Who is Who“ der Core-Szene um sich versammelt hat.

Die am 28. Oktober 2022 auf den Markt kommende Platte hält unter anderem Gastfeatures aus den Camps von Crystal Lake, Fit For A King, Cane Hill bereit. Die entsprechende Tracklist liest sich wie folgt.

01. From Heaven To Hell
02. Obliteration Imminent (feat. Monique Pym of Reliqa)
03. Ronin (feat. Ryo Kinoshita of Crystal Lake)
04. Black Rot (feat. Monica Strut of The Last Martyr)
05. New Order (feat. Taylor Barber of Left To Suffer)
06. Clutch (feat. Amelia Duffield)
07. Pandora’s Box (feat. Lauren Babic of Red Handed Denial)
08. Behemoth
09. Gravity
10. Red Clouds (feat. Crystal Joilena, Elijah Witt of Cane Hill & Rachel Jeffreson)
11. Nor Hell A Fury
12. Gatekeeper (feat. Ryan Kirby of Fit For A King)
13. Hail To The King (feat. Joe Badolato of Fit For An Autopsy)

Mit „From Heaven To Hell“ gibt es jetzt den nächsten Vorgeschmack auf die Ohren. Der Track ist nicht nur der Opener der Scheibe, sondern auch einer der wenigen Songs, die völlig ohne Gastpart daherkommen.

So klingt „From Heaven To Hell“ von The Gloom In The Corner

Das offizielle Video könnt ihr euch jetzt hier anschauen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zuletzt vorgestellt wurde uns die knallharte Single „Ronin“, die mit einem Feature von Ryo Kinoshita (Crystal Lake) gesegnet wurde.

Bild: YouTube / „The Gloom In The Corner – From Heaven To Hell“

Feature

Acres

Lange Zeit war es fast schon besorgniserregend still um Acres. Die Band aus Südengland veröffentlichte 2019 das Album „Lonely World“. …

von