News

News

The Ghost Inside verschieben ihr Headliner-Konzert in London auf 2021

Safety first.

VON AM 27/05/2020

Im Juli hätten The Ghost Inside ihre Rückkehr auf die Bühnen dieser Welt auch in UK gebührend gefeiert. Die Kombo um Frontmann Jonathan Vigil wäre eigentlich am 04. Juli in der Hauptstadt London zu Gast gewesen.

Wie wir uns alle denken konnten, kann diese Show wegen der Coronavirus-Pandemie natürlich nicht stattfinden. Deshalb verschiebt die kalifornische Band ihre Show um gut ein Jahr nach hinten.

Der neue Termin steht nun am 31. Juli 2021. Alle bereits gekauften Karten behalten natürlich ihre Gültigkeit.

The Ghost Inside verschieben ihre Headliner-Show in London auf 2021

„This is a moment we were all dreading, but in the interest of safety for our fans and ourselves we are rescheduling our London show to July 3, 2021. All tickets remain valid for the new show and your ticket agent will be in touch shortly. Stay safe and see you next summer!“

Auch der Auftritt der Truppe beim diesjährigen Full Force Festival kann nicht stattfinden, da das ganze Festival wegen des bundesweit Veranstaltungsverbots bis Ende August ins Wasser fällt.

Auch hier gibt es allerdings einen Lichtblick: Die Band steht bereits für 2021 ebenfalls als Headliner auf dem Plan. Alle bereits bekannten Infos zum Full Force 2021 findet ihr hier.

Kommenden Monat bringen The Ghost Inside ihr neues Selftitled-Album und damit den ersten Longplayer seit dem Unfall 2015 auf den Markt. Zuletzt erschien 2014 die LP „Dear Youth“.

Die ersten beiden Single-Auskopplungen „Aftermath“ und „Pressure Point“ könnt ihr euch, falls noch nicht geschehen, über die jeweiligen Verlinkungen zu Gemüte führen.

Foto: Epitaph Records / YouTube: „The Ghost Inside – „Out Of Control“

More

Feature

In Hearts Wake

Am vergangenen Freitag haben unsere australischen Freunde von In Hearts Wake ihr neues Album „Kaliyuga“ auf den Markt gebracht. Was …

von