News

Music

The Faim: Neuer Song „Me Because Of You“ ist da

Frischer Wind aus Australien.

VON AM 29/05/2022

Die australischen Rock-Musiker von The Faim sind spätestens seit ihrer EP „Summer Is A Curse“ in den Playlists europäischer Musikfans angekommen, denn sie brachte den internationalen Durchbruch. Seit diesem Release gab es aber schon wieder frische Töne zu hören und auch auf ein neues Album dürfen sich Fans freuen – „Talk Talk“ erscheint am 08. Juli.

Wie das Album klingen wird, verraten bisher die Songs „Erase My Mind“ und „The Hills“ sowie „ERA“ und „The Alchemist“. Sie sind alle Teil der 11-Song-starken neuen Platte der Australier.

Vorgeschmack auf das neue The Faim-Album

Bis zum Release im Juli dauert es noch etwas, umso besser also, dass die Jungs einen weiteren Song aus dem bevorstehenden Album mit ihren Fans teilen. „Me Because Of You“ heißt das gute Stück und wartet in diesem Beitrag drauf, von euch angehört und angesehen zu werden, denn das passende Video steht ebenfalls bereit!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

WMe Because Of YouW ist bedeutend für die Band

Was der Song für die Band bedeutet, erklären The Faim direkt in der Video-Description:

“‘Me Because of You’ was written about embracing change and letting go of a past version of yourself,” says bassist and keyboardist Stephen Beerkens. “The lyrics recognize the huge impact that someone else can have on the process. This song was a huge milestone for us, as it’s our first release that has been self-produced!”

Der erste selbst produzierte Song stellt für die Band einen echten Meilenstein dar. Ihr wollt wissen, wie sich das für die Band anfühlt und was sie außerdem dazu bewegt hat, dieses Album zu schreiben? Dann klickt euch hier in das Interview. Die Jungs waren bei uns im Studio zu Gast und standen Rede und Antwort zu unseren Fragen über „Talk, Talk.“

The Faim in Deutschland

Manch einer hat sie vielleicht zuletzt 2019 auf der Tour mit Normandie und Hot Milk live erlebt. Das Warten auf das nächste Treffen kann aber schon bald ein Ende haben. Denn die Australier beehren uns auch dieses Jahr mit einigen Live-Konzerten in Deutschland. An folgenden Terminen habt ihr die Chance, The Faim live zu sehen:

03.06 – 05.06.22 Rock im Park / Rock am Ring
21.06.22 Berlin – Hole 44
22.06.22 Hamburg – Logo
24.06.22 Hannover – Lux
25.06.22 Leipzig – Naumanns

Foto: Jake Crawford / Offizielles Pressebild

Feature

NOFX

Wenn es um die Geschichte des Punks geht, dann nehmen NOFX und Fat Mike eine wichtige Rolle ein, die über …

von