News

News

Serj Tankian (System Of A Down) plant Dokumentation über seinen Aktivismus

Dass Serj Tankian sein Augenmerk auf alles andere als seine Band System Of A Down legt, ist hinlänglich bekannt. Nun ...

VON AM 09/04/2019

Dass Serj Tankian sein Augenmerk auf alles andere als seine Band System Of A Down legt, ist hinlänglich bekannt.

Nun aber beschreitet er recht neue Wege und plant, eine Dokumentation zu drehen – und zwar über seine Karriere als Menschenrechtsaktivist.

Über Instagram postete der Musiker nun ein Foto, vermutlich aus den frühen 1990ern, auf dem er als Keyboarder seiner früheren Band Forever Young zu sehen ist. Tankian kommentierte das Foto mit der Ankündigung auf die bevorstehende Dokumentation.

„We’re making a music documentary film about activism and my career so we’ve been looking for old recordings, photos, videos. Today’s #throwbackfriday comes from my first music gig as keyboardist for a band called Forever Young-sorry for the poor quality as it was taken from an old video.“

Kein Neuland für System Of A Down-Frontmann

Tankian engagiert sich schon seit etlichen Jahren als Aktivist für Menschenrechte. Auch mit System Of A Down thematisierte der gebürtige Libanese gesellschaftliche und politische Missstände in der Welt und ließ solche Themen in die Songs der Band einfließen.

Insbesondere wollte er mit seinem Engagement auf den Genozid in Armenien Anfang des 20. Jahrhunderts aufmerksam machen.

Die System Of A Down-Songs „P.L.U.C.K. Or Politically Lying Unholy Cowardly Killers“, „Forest“ und „Holy Mountains“ sowie der Solo-Song „Yes, It’s Genocide“ handeln von ebenjenem Völkermord.

Nebst musikalischem Aktivismus führt Tankian vor allem seit der Pause von System Of A Down unter anderem Demonstrationen an und schreibt gesellschaftskritische Artikel.

In der bevorstehenden Dokumentation werden wir sicherlich noch einiges über Tankians Engagement erfahren.

Beitragsbild im Auftrag von MoreCore.de: Karoline Schäfer (Cat Eye Photography)
Offizielle Website der Band

More

Feature

Rage & Ruins Bury Me Down Alive

Sind Rage & Ruins die neue Supergroup der deutschen Metalcore-Szene? Zumindest wenn man sich die Besetzung der neu geformten Formation …

von