News

News

System Of A Down: Neue Musik trotz Tour noch immer nicht geplant

Der Status habe sich nicht geändert.

VON AM 18/09/2019

System Of A Down überraschten uns diese Woche mit der Ankündigung, 2020 einige Live-Shows in Europa zu spielen. Prompt folgte auch die Bestätigung der Kombo als Headliner bei der kommenden Ausgabe von Rock am Ring und Rock im Park.

Fans spekulierten daraufhin natürlich, ob auch ein neues Album oder zumindest eins, zwei neue Songs in Aussicht sind. Frontmann Serj Tankian macht diesen Spekulationen nun aber erstmal einen Strich durch die Rechnung.

System Of A Down-Frontmann schließt neues Album weiter aus

In einem Interview mit Billboard verrät der Musiker nun nämlich, dass sich der Status der Band hinsichtlich neuer Musik nicht geändert habe.

„The status has not changed. We tour. We do shows together. We haven’t been able to see eye to eye to continue as far as creating new music together. Maybe one day that will change, maybe that won’t, but we’re all close friends and we enjoy each other’s company and we’re like family at this point, after 25 years. We’ll be announcing some new shows soon.“

Wir geben die Hoffnung dennoch nicht auf. Nun freuen wir uns aber erstmal, System Of A Down nächstes Jahr wieder in Aktion erleben zu dürfen.

Zuletzt veröffentlichten sie übrigens 2005 ihre beiden Alben „Mezmerize“ und „Hypnotize“. Seitdem konzentrieren sich die Bandmitglieder auf andere Projekte. Der kreativen Pause voran gingen insbesondere bandinterne Streitigkeiten zwischen Serj Tankian und Gitarrist Daron Malakian.



YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Foto: System Of A Down / Offizielles Pressebild

More

Feature

Agony Atlas

Dass Bands mit ihrer Musik und ihren Texten Botschaften rüberbringen wollen ist nichts Neues, die Idee von Agony Atlas liest …

von