News

News

System Of A Down-Frontmann Serj Tankian: Ein neues Album ist nicht in Planung

Alles andere hätte uns auch gewundert.

VON AM 12/12/2020

Mit „Protect The Land“ und „Genocidal Humanoidz“ meldeten sich System Of A Down vor kurzem erstmals seit 15 Jahren mit neuer Musik zurück. Die Tracks sollen auf die gesellschaftlichen und politischen Missstände im Kaukasus aufmerksam machen.

Wenngleich vor kurzem Drummer John Dolmayan sagte, dass er gerne weiter an neuer Musik arbeiten würde und die Pause seiner Meinung nach nicht der richtige Weg war, ist Frontmann Serj Tankian offenbar nach wie vor von weiterer neuer Musik nicht überzeugt.

In einem neuen Interview mit Studio Brussel sagte er, dass man für die beiden neuen Songs zusammengekommen sei, um eine Message nach außen zu kommunizieren. Zwar habe es Spaß gemacht, wieder gemeinsam an Musik zu arbeiten, doch es sei weniger aus einer künstlerischen Motivation heraus geschehen.

„It was great. It was not so much an artistic decision or a decision of, ‚Hey, let’s make music together. Let’s have fun making music together.‘ It was nothing like that. It was more about because Azerbaijan and Turkey had attacked the peaceful, civilized people of Artsakh on September 27th. We have to do something for our people. This is bullshit. We need to get some justice. So we did it as an act of activism more so than a musical decision.“

Auf die Frage, ob weitere neue Musik in Planung sei, sagte Tankian, dass man über die Zukunft der Band noch nicht gesprochen habe. Derzeit sammle man nach wie vor Spenden mit den beiden Songs für den Armenia Fund. Das sei das einzige, was gerade wichtig wäre.

„We got together for the cause. We’re still working for the cause. We’re still fundraising for the cause. We have not talked about the future of the band. It’s not something that we’re thinking about right now. Right now we’re still dealing with the fallout of what happened with the war, refugees, displaced people, humanitarian aid. So we’re concerned about that. We’re not concerned right now about music or anything else.“

Das ganze Interview mit Serj Tankian könnt ihr euch nachfolgend anhören.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2005 brachten System Of A Down zuletzt ihre beiden Alben „Hypnotize“ und „Mezmerize“ auf den Markt. 2021 steht die Truppe bei Rock am Ring und Rock im Park planmäßig als Headliner auf der Bühne. Das Headliner-Konzert, welches uns im Zuge dessen dieses Jahr noch ins Haus hätte stehen sollen, wurde zunächst ersatzlos abgesagt.

Bild: YouTube / „System Of A Down – Protect The Land (Official Video)“

More

Feature

Landmvrks

Wieder eine Woche vorbei und wieder versüßen wir euch (und uns) den Feierabend mit dem Music Monday und damit den …

von