News

News

Mitglieder von Sum 41 und The Used covern Rage Against The Machine

Fett!

VON AM 28/03/2021

Rage Against The Machine sind eine Band, die nicht nur Fans, sondern auch Kollegen mit ihrer Musik begeistern. Mitglieder von The Used und Sum 41 entschieden sich deshalb jetzt, für Rock Sound ein Cover-Medley von Songs der Crossover-Truppe zu machen.

Namentlich schlossen sich Sum 41-Gitarrist Dave Brownsound und Schlagezuger Frank Zummo mit The Used-Frontmann Bert McCracken und Bassist Jeph Howard zusammen, um die Tracks „Guerilla Radio“, „Bulls On Parade“, „Know Your Enemy“ und „Killing In The Name“ für ein Feature bei Rock Sound zu covern.

Herausgekommen ist ein cooles Medley inklusive Remote-Video! Wie das Ganze aussieht und vor allem klingt, könnt ihr euch nachfolgend zu Gemüte führen.

Seht jetzt Mitglieder von Sum 41 & The Used bei ihrem Rage Against The Machine-Medley

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Einen kleinen Talk mit den Beteiligten organsierten die Kollegen von Rock Sound übrigens auch noch. Was die Musiker zu ihrem Medley der besonderen Art zu sagen hatten, könnt ihr euch nachfolgend anhören.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Songs, die sich die Herren von Sum 41 und The Used für ihr Cover zu Eigen machten, sind Teil der ersten drei Studio-Album von Rage Against The Machine. Insgesamt kann die Band um Frontmann Zach de la Rocha vier LPs ihr Eigen nennen. Zuletzt brachten sie 2000 die Scheibe „Renegades“ auf den Markt.

Vergangenes Jahr wären die Mannen nach ihrer Reunion eigentlich beim Lollapalooza in Berlin aufgetreten. Warum der Auftritt nicht stattfand, müssen wir wohl nicht gesondert erwähnen.

Bild: YouTube / Rock Sound „Sum 41 & The Used Members Perform Rage Against The Machine Cover Medley“

More

Feature

Kerngeschäft Podcast Banner

Anfang März 2020 stieg im Essener Turock die vorerst letzte MoreCore Party. Seitdem hat sich hierzulande bekanntlich einiges getan und …

von
/morecorede
CURRENTLY OFFLINE