News

Music

Sum 41: So klingt der erste Song aus dem neuen Doppel-Album „Heaven :x: Hell“

Der Anfang vom Ende.

VON AM 27/09/2023

Sum 41 haben im Mai diesen Jahres die Katze aus dem Sack gelassen und ihre anstehende Auflösung verkündet. Bevor man sich allerdings in den Nimbus verabschiedet und (Stand jetzt) 27 Jahre Bandkarriere an den Nagel hängt, beehren uns die Pop-Punk-Veteranen noch mit einem Doppel-Album namens „Heaven :x: Hell“ – und daraus erreicht uns jetzt die erste Single.

Demnach dürfen wir uns über einen taufrischen Track namens „Landmines“ freuen, den Deryck Whibley und Co. als erste Single-Auskopplung des anstehenden Release auserkoren haben. Und wie diese nun klingt, könnt ihr euch nachfolgend zu Gemüte führen – wir haben euch den Track hier und jetzt zur Verfügung gestellt.

So klingt der neue Song „Landmines“ von Sum 41

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein dazugehöriges Musikvideo feiert dann heute Abend um 18 Uhr Premiere und kann im Anschluss daran über den nachfolgenden Embed-Player angeschaut werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wann wir mit dem entsprechenden Album rechnen dürfen, ist indes noch nicht bekannt, doch wir sind uns sicher, dass das Announcement nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt.

Sum 41 gründeten sich 1996 und brachten bislang sieben Studioalben auf den Markt. Der anstehende finale Doppel-Longplayer stellt somit den achten Full-Length-Output dar. Zuletzt erschien die Scheibe „Order In Decline“ (2019).

Dieses Jahr waren die Herrschaften u.a. bei Rock am Ring und Rock im Park zu sehen und letztes Jahr im Rahmen einer Co-Headliner-Tour mit Simple Plan hierzulande unterwegs. Natürlich hoffen wir noch auf eine anstehende finale Tour, die die Truppe auch in hiesige Gefilde führt. Bekannt ist bislang noch nichts, doch wo die Ankündigung des besagten Longplayers wartet, sind Tour-Dates womöglich nicht allzu fern.

Foto im Auftrag von MoreCore.de: Faye Strässle (acalltothedreamers)

Feature

Alpha Wolf

Für Alpha Wolf war ihre diesjährige Show beim Jera On Air eine Premiere. Doch die Band, die auf der zu …

von