News

News

Stone Sour präsentieren die Demo-Version von „Reborn“

Hört jetzt rein.

VON AM 02/04/2020

It’s weekly Stone Sour time again! Wie jede Woche seit Anfang des Jahres präsentiert uns Gitarrist Josh Rand eine „neue“ frühe Demo seiner Band.

Diesmal handelt es sich um die Rohfassung des Songs „Reborn“, der im Original 2006 auf dem Album „Come What(Ever) May“ zu hören war. Dazu kommentierte der Musiker:

„I wrote and recorded Reborn on a four track tape recorder on the tour bus while we were still out on tour in support of the first album. Then sometime in 2004 Joel, Shawn, & myself went back up to Catamount Studios (that’s where the 1st album was recorded) to get a better version of the song. This version is without Corey or James.“

Hört jetzt die Demo-Version zu „Reborn“ von Stone Sour

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Demo-Version kommt im Gegensatz zum Original ohne Stone Sour-Frontmann Corey Taylor und Ex-Gitarrist James Root (Slipknot) aus.

„Reborn“ markiert bereits den 14. Teil der regelmäßig erscheinenden Demo Sessions. Offiziell befindet sich die Band gerade in einer Schaffenspause.

Die ganze Liste der bisher erschienenen Demos haben wir euch nachfolgend zusammengestellt:

1. „Blue Study“
2. „Get Inside“
3. „Ending/Beginning“
4. „Inside The Cynic“
5. „Idle Hands“
6. „Tumult“
7. „Take A Number“
8. „The Wicked“
9. „30/30-150“
10. „Come What(Ever) May“
11. „Hell & Consequences“
12. „Sillyworld“
13. „Made Of Scars“

Beitragsfoto im Auftrag von MoreCore.de: Karoline Schaefer (Cat Eye Photography)

More

Feature

Podcast Kerngeschäft MoreCore.de

Nicht nur das aktuelle Geschehen rund um die Pandemie oder die US-Präsidentschaftswahl sorgen für Angst und Schrecken – Halloween steht …

von