News

News

Starset veröffentlichen ihren neuen Song „Leaving This World Behind“

Und der wird sogar ins All gesendet!

VON AM 26/09/2021

Starset geben uns mit „Leaving This World Behind“ einen weiteren Vorgeschmack auf ihr neues Album „Horizons“ welches am 22. Oktober 2021 landen wird.

Aber mit dem Release des Songs ist auch eine Aufforderung an die Fans gebunden. Welche das ist, könnt ihr weiter unten lesen.

Hört jetzt „Leaving This World Behind“ von Starset

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Video knüpft an zuvor veröffentlichte Videos an. Wer mehr über die Story erfahren möchte sollte unbedingt auch früher veröffentlichte Clips anschauen. In welcher Reihenfolge die zu schauen sind, ist leider nicht eindeutig. Aber für Fans der Netflix-Serie „Black Mirror“ ist die Story bestimmt sehr interessant.

Der neue Song soll ins All

Die Instagram-Seite „Starsetmessengers“ hat es sich in Absprache mit Starset zur Aufgabe gemacht, den Song hinaus in die Weiten des Universums zu bringen und haben eine Petition gestartet. Das Ziel dieser Petition ist es, dass „Leaving This World Behind“ auf der Raumstation ISS gespielt wird.

Wie ihr da mitmachen könnt? Klickt einfach hier und tragt euch ein, das erste Ziel von 500 Unterschriften ist (Stand Sonntagmittag) schon fast erreicht.

Um die Reichweite des Ganzen nochmals zu vergrößern, bitten die Betreiber der Sache darum, in dem oben angeführten Post den/die Astronauten eures Landes zu markieren.

Ob wir Starset bald im All hören werden? Das werden wir hoffentlich schon bald rausfinden können.

Anstehende EU-Tour

Neben der neuen Platte im Oktober sollte nicht vergessen werden, dass Starset wieder auf Tour gehen wird. Anfang 2022 live beehrt uns die Truppe in ein paar deutschen Städten. Wann und wo ihr an den „Demonstrations“ teilnehmen könnt seht ihr hier.

Foto: Starset / Offizielles Pressebild

More

Feature

Kill Her First

Kill Her First haben erkannt, was der gitarrenlastigen Musikszene im In- und Ausland am Meisten fehlt – weibliche Musikerinnen. Seit …

von