News

Music

Starset und Breaking Benjamin veröffentlichen „Waiting For The Sky To Change“

Wie die Kollaboration klingt, hört ihr hier.

VON AM 19/08/2022

Seit rund einem Jahr hat man von Starset kaum mehr was gehört, ähnlich sieht es bei Breaking Benjamin aus, bei denen die letzte Veröffentlichung bereits über zwei Jahre zurückliegt. Umso überraschender kam die Nachricht, dass sich die Bands zusammengetan haben und nun den Song „Waiting For The Sky To Change“ veröffentlicht haben. Ebenfalls mit von der Partie sind Judge & Jury, ein Produzenten-Duo bestehend aus Howard Benson und Neil Sanderson, welcher besser bekannt ist als Drummer von Three Days Grace.

Doch wie kommt denn nun eigentlich eine Kollaboration zwischen der futuristischen Sci-Fi-Alternative-Rock-Band Starset und der Hard-Rock-Gruppe Breaking Benjamin zustande? Ganz einfach: Im Frühjahr diesen Jahres tourten die beiden Bands gemeinsam mit Seether und Lacey Sturm durch die USA.

Aber wie klingt der Track denn nun? Das wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten, also checkt einfach das untenstehende YouTube-Video aus.

Hört jetzt „Waiting For The Sky To Change“ von Starset und Breaking Benjamin

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eingefleischte Starset-Fans werden sich jetzt eventuell denken „Stop! Das kenn ich doch?!“ und ihr habt Recht. Der Track ist ein Remake von Downplay. Für alle, denen das jetzt nichts sagt: Ursprünglich hätte Starset nur eines der kleinen Zusatzprojekte von Frontmann Dustin Bates und Bassist Ron DeChant sein sollen. Die Truppe ist auch recht bekannt geworden mit Tracks wie „Hated You From Hello“ oder „The One Who Laughs Last“.

Jedoch legten Starset einen Raketenstart hin und Downplay rutschte immer mehr in den Hintergrund. Nicht mal mehr einen richtigen Instagram-Account gibt es. Auch dass dritte Projekt von Dustin namens MNQN, welches stark mit sanften Synthesizern spielt und somit stark Richtung Starset geht, liegt seit 2019 auf Eis.

EU-Tour 2023

Aufgrund der Pandemie mussten auch Starset ihre Tour verschieben. Ursprünglich hätten sie uns Anfang des Jahres einige Besuche abstatten sollen, doch stattdessen finden die Demonstrations nun nächstes Jahr im März statt. Weitere Infos dazu gibt es hier.

Wie es um eine Europarundreise für Breaking Benjamin steht, ist aktuell leider noch unklar, jedoch kann man darauf hoffen, dass sie sich ihren Bühnenkameraden anhängen und uns ebenfalls bald beehren.

Foto: Starset / Offizielles Pressebild

More

Feature

Kerngeschäft MoreCore Podcast

Kennt ihr das? Gerade hat man noch mit einem Cocktail am Strand gesessen und die liebste Sommer-Playlist laufen gehabt, schon …

von