News

News

Stabbing Westward mit erstem neuen Material seit fast 20 Jahren

Heftig.

VON AM 10/12/2019

Stabbing Westward bringen nächstes Jahr eine neue EP auf den Markt. Ihr kennt die Band nicht? Das ist nicht allzu verwunderlich, immerhin brachte die Kombo bereits vor fast 20 Jahren die letzte neue Musik auf den Markt.

2002 ging es für die Band aus Macomb, Illinois offiziell in „Pause“. 2016 kamen die Mitglieder dann für das 30. Bandgeburtstag wieder zusammen und spielten seitdem einige Live-Shows.

Stabbing Westward kündigen neue EP für 2020 an

Auf frisches Material lässt bis dato jedoch auf sich warten.

Doch nun haben Frontmann Christopher Hall und Co. eine neue EP namens „Dead & Gone“ für den 03. Januar 2020 angekündigt. In einem Statement kündigte die Band drei neue Tracks sowie zwei Remixes an:

„We have been working on new music for a few years now and are finally ready to begin releasing it starting with our first new music since 2001. ‚Dead & Gone‘ features 3 brand new songs and 2 remixes and will be available as a digital download as well as a CD with full color artwork.“

Das letzte selbstbetitelte Album von Stabbing Westward stammt aus dem Jahr 2001 und wird nächstes Jahr bereits stolze 19 Jahre alt. Zuvor veröffentlichten sie die LPs „Darkest Days“ (1998), „Wither Blister Burn & Peel“ (1996) sowie das Debüt „Undog“ (1994).

Ob auf die EP womöglich auch noch ein vollwertiges Album folgt, ist derzeit noch unklar. Vielleicht ist es ja 2040 dann soweit!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Brand new 3 song EP coming out Jan 3 2020! Cover art by @seidmanart

Ein Beitrag geteilt von (@stabbingwestward) am

Foto: Stabbing Westward / YouTube: „Nothing“

More

Feature

Sepultura Sepulnation The Studio Albums 1998 - 2009

Sepultura gehören zweifellos zu den wichtigsten und einflussreichsten Metal-Bands der 90er Jahre und sind zudem der größte brasilianische Musikexport aller …

von