News

Music

Smash Into Pieces veröffentlichen die neue Single „Sleepwalking“

Und läuten eine neue Ära ein.

VON AM 19/11/2022

Erst im September diesen Jahres haben Smash Into Pieces ihr letztes Kapitel rund um Arcadia mit dem Longplayer „Disconnnect“ abgeschlossen. Nun sorgen sie auch schon für Nachschub.
„Sleepwalking“ nennt sich die neue Single und steht uns ab sofort auf allen gängigen Plattformen zur Verfügung.

HÖRT JETZT „SLEEPWALKING“ VON SMASH INTO PIECES

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eingefleischte SIP-Fans wissen was es bedeutet, wenn die Schweden nach einer Albumveröffentlichung gleich eine neue Single raushauen. Hier wird nämlich schon am nächsten Kapitel beziehungsweise Album gearbeitet. Wann es jedoch soweit sein wird ist aktuell unklar.

Der Track leitet somit nicht nur ein neues Album, sondern laut SIP‘s Instagramkanal auch eine neue Ära ein. Mit ihren bisherigen acht Alben hat die Truppe eine apokalyptische Story rund um ihren Background-DJ Apoc kreiert. Apoc steht aber nicht immer im Hintergrund. Auch wenn keiner so genau weiß, wer er eigentlich ist, bekommt er recht häufig seinen Platz im Rampenlicht wenn er beispielsweise Drum-Play Throughs diverser Songs der Schweden auf YouTube und co. veröffentlicht.

SIP AUF EU-TOUR

Was aber bereits mehr als klar ist sind die Termine für die anstehenden Touren. Ja Mehrzahl, denn aktuell sind sie bei uns mit Evanescence und Within Temptation auf Tour (die Termine haben wir euch nachstehend nochmal aufgelistet). Und im neuen Jahr werden Smash Into Pieces Dustin Bates und seine Truppe – prominent bekannt als Starset – supporten. Die Termine hierzu findet ihr ganz einfach hier.

23.11.2022 – Frankfurt, Festhalle
25.11.2022 – Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle
03.12.2022 – Leipzig, Leipzig Arena
07.12.2022 – Hamburg, Barclaycard Arena
08.12.2022 – Berlin, Velodrom

Foto: Smash Into Pieces / Offizielles Pressebild

Feature

L.S. Dunes My Chemical Romance Frank Iero

Obwohl es sich beinahe wie eine Ewigkeit anfühlt und wir wieder ein einigermaßen normales Leben führen, ist die Corona-Pandemie noch …

von