News

News

Slipknot verschieben ihr Knotfest in Japan auf 2023

Jap. Von 2020 auf 2023.

VON AM 23/11/2021

Im Frühjahr 2020 verschoben Slipknot ihr Knotfest in Japan aufgrund der sich anbahnenden Pandemie. Es war dato eine der ersten Großveranstaltungen, die Corona zum Opfer fielen. Und bei weitem nicht die letzte.

Gut eineinhalb Jahre später haben wir die gleiche News für euch, denn erneut verschiebt die Truppe um Frontmann Corey Taylor ihre Live-Sause – und zwar auf 2023!

Slipknot datieren ihr Knotfest Japan auf 2023

Die Sause hätte eigentlich vom vom 10. und 11. April 2022 und obwohl das noch rund fünf Monate hin ist, verschieben die Herren aus Iowa das Knotfest. Der neue Termin ist nun für den 01. und 02. April 2023 angesetzt.

„Due to the current regulations by corona in Japan (restrictions on holding standing events, immigration restrictions, etc.), unfortunately, it was decided that the performance in Japan would have to be postponed again.“

Anstelle der Veranstaltung wird es kommendes Wochenende für die japanischen Fans einen Livestream des zurückliegenden Knotfests in Los Angeles geben.

Infos zu einem Line-Up sind noch nicht bekannt, doch in Anbetracht der Tatsache, dass die neu datierten Termine noch fast eineinhalb Jahre in der Zukunft liegen, hat man ja noch genug Zeit, sich ein paar Acts an Land zu ziehen.

In den USA haben Slipknot gerade erst ihre Knotfest Roadshow zu Ende gebracht. 2022 steht in europäischen Gefilden eine Ausgabe in Finnland an.

Foto: Alexandra Gray / Offizielles Pressebild

More

Feature

Billy Talent

Billy Talent melden sich endlich mit “Crisis Of Faith” zurück – sechs Jahre nach dem letzten Album der Alternative Rock-Band …

von