News

News

Slipknot: Söhne von Corey Taylor und „Clown“ zeigen neues Set ihrer Band

Ganz die Papas.

VON AM 14/11/2020

Die Söhne der beiden Slipknot-Mitglieder Corey Taylor und Shawn „Clown“ Crahan sind schon vor einer Weile in die Fußstapfen ihrer Väter getreten und haben ihr eigene Band namens Vended gegründet. Und es scheint so, als hätten Griffin Taylor (Gesang) und Simon Crahan (Schlagzeug) einiges von ihren berühmten Vätern gelernt.

Die beiden hatten jetzt die Ehre, mit ihrer Band auf der „Rock Against Racism Stage“ beim virtuellen Festival „Pulse Of The Maggots Fest“ aufzutreten, das über die Website Knotfest.com übertragen wurde. Wie die Kombo sich schlug, könnt ihr euch nachfolgend anschauen. Wir haben euch die Live-Sets hier zur Verfügung gestellt.

Achtung: Der erste Player enthält alle Auftritte der „Rock Against Racism Stage“. Vended treten ab 1:17:04 Minuten auf.

Seht jetzt das neue Live-Set der Söhne der Slipknot-Mitglieder Corey Taylor und Shawn „Clown“ Crahan

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ihren ersten richtigen Auftritt spielten Vended übrigens, kurz bevor die Pandemie um sich schlug. Aufnahmen dazu findet ihr hier.

Wer weiß – vielleicht ist die Truppe ja irgendwann im Vorprogramm von Slipknot selbst zu sehen. Die Papas dürfte es sicher freuen.

Kommendes Jahr ist die maskierte Kombo hierzulande auch wieder live beim Wacken Open Air zu sehen. So Corona will natürlich. Die Headliner-Konzerte, die dieses Jahr im Zuge dessen eigentlich auf dem Plan standen, wurden zunächst ersatzlos abgesagt. Ob es hierfür Ersatz geben wird, ist noch unklar.

Die Corona-Zwangspause nutzen Corey Taylor, „Clown“ und Co. übrigens, um an neuer Musik zu arbeiten.

Bild: YouTube / Knotfest „Knotfest.com’s Pulse of the Maggots Fest: Rock Against Racism Stage“

More

Feature

Billy Talent

Billy Talent melden sich endlich mit “Crisis Of Faith” zurück – sechs Jahre nach dem letzten Album der Alternative Rock-Band …

von